Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Rezension: Beratung mit Hirn

Die Hirnforschung hat in den vergangenen Jahrzehnten an Einfluss gewonnen: Reichte beispielsweise früher eine empirisch-didaktische Begründung für bestimmte Unterrichtsformen, so wirken dieselben Methoden heute mit einer gehirnphysiologischen Begründung wesentlich überzeugender. In diesem Sammelband werden Erkenntnisse der Hirnforschung in ihrer Relevanz für Supervision, Coaching und Organisationsberatung vorgestellt und geprüft. Die inhaltliche Bandbreite der insgesamt 14 Beiträge reicht von hirnphysiologischen Grundlagen bis zu Anwendungsmöglichkeiten in der Beratung. Insbesondere Supervisoren und Coachs bietet das Buch daher die Möglichkeit, ihre Beratungstätigkeit aus einer biologisch-naturwissenschaftlichen Perspektive zu reflektieren.

Der erste Beitrag stellt komprimiert und gut verständlich dar, wie 'gehirngerechte Supervision' aussehen kann. Dabei wird deutlich, dass die Prinzipien professioneller Supervision, wie beispielsweise die Stärkung der Selbstwirksamkeit, mit den Erkenntnissen der modernen Hirnforschung zu effektivem Lernen übereinstimmen: Begeisterung führt zu schnellem und nachhaltigem Lernen, Angst und Stress hingegen bei vielen zu Lernblockaden. Wie diese Erkenntnisse wiederum in der Beratung umgesetzt werden können, zeigen verschiedene Beiträge sehr anschaulich: So arbeitet das 'Konflikt-Transformations-Modell' mit dem Bild eines Baumes, bei dem Krone, Wurzeln, Erde und Stamm die sachlichen, emotionalen, kulturellen und kommunikativen Aspekte eines Konfliktes zugeordnet werden können. Mit den eingefügten Phasenbeschreibungen und Beispielen kann sich der Leser leicht vorstellen, wie diese Methode eingesetzt werden kann. Daneben bieten aber auch andere Beiträge praxisorientierte Anregungen, wie beispielsweise die Arbeit mit Bildern, Fotos und Metaphern.

Die Professionalität und Erfahrung der Autoren spiegelt sich unter anderem in dem Beitrag wider, der den Methodenkoffer von Supervision und Coaching behandelt. So schlagen sie beispielsweise eine sehr hilfreiche Ordnung vor, um Methoden reflektiert auszuwählen und einzusetzen.

TA-Fazit: Eine für Berater aktuelle und interessante Auseinandersetzung mit der Hirnforschung, die Anregungen für die eigene Praxis bietet.

Wolfgang Knopf und Ingrid Walther: Beratung mit Hirn. 280 S., brosch., Facultas, Wien 2010, 29,90 Euro.

Autor(en): (Hubert Kuhn)


ANZEIGE

Nachricht aus Training aktuell 01/11:

Bild zur Ausgabe 01/11
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv

Weitere Informationen zum Thema


© 1996-2018, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier