Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Rezension: Agiles Coaching

Agilität – hier steht der Kundennutzen an vorderster Stelle und eine schnelle Reaktion auf sich ändernde Anforderungen. Die Autorin nimmt dies als Ausgangspunkt und fordert, dass Organisationen sich zu einer lernenden Organisation weiterentwickeln. Statt auf komplizierte Umwelten mit sorgfältiger Planung zu reagieren, soll mit Versuch, Irrtum und Selbststeuerung gearbeitet werden.

Nachvollziehbar beschreibt die Autorin, wie ein agiler Coach dies unterstützen kann. Auch wenn ihre Unterscheidung in vier Reifegrade von Teams schematisch wirkt und diskutierbar ist, beschreibt sie doch klar, welche Anforderungen erfüllt sein müssen für die weitere Entwicklung. So sollen lernende Teams von Führungsteams geleitet werden, die die Verbesserungen aus der Arbeit vor Ort mit dem Kunden aufnehmen und in die Organisationen übersetzen.

Das übergreifende Arbeitsmodell kommt hier aus dem Lean Management: der PDCA-Zyklus. Mit Plan, Do, Check, Act wird im Coaching die Veränderung wvorbereitet, ausprobiert, geprüft und bei Erfolg standardisiert. Wesentlich ist hier, dass die Teams zunehmend in ihrer Selbststeuerung gefordert werden. Anstatt Konflikte für das Team zu lösen, bzw. das Team zu entlasten, gibt der agile Coach die Fragen an das Team zurück und fordert die eigene Lösungskompetenz heraus. Sehr zu Recht betont die Autorin, dass dafür eine distanzierte Coachinghaltung erforderlich ist. Der Coach sollte eine zurückhaltende Einstellung zum System einnehmen können, geeignete Hypothesen bilden und passend zum jeweiligen Reifegrad Vereinbarungen treffen.

Viele Inhalte des Buches betreffen klassische Coachingthemen. Die kurzen Erläuterungen sehr komplexer Modelle wie Übertragung – Gegenübertragung, Transaktionsanalyse und Teamphasen sind in dieser Kürze für Neulinge allerdings wenig hilfreich. Insgesamt wird leider zu wenig deutlich, wie Teams von ihrer Selbstorganisation zur bewussten Selbststeuerung kommen können. Viele Schaubilder machen das Buch jedoch angenehm lesbar.

TA-Fazit: Ein guter Einblick in die agile Beratung, die eine fundierte Beratungs- und gruppendynamische Kompetenz erfordert.

Judith Andresen: Agiles Coaching, 389 Seiten, Hanser, München 2018, 32 Euro.

Autor(en): Hubert Kuhn


ANZEIGE

Nachricht aus Training aktuell 06/18:

Bild zur Ausgabe 06/18
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2018, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier