Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Neue Weiterbildung schult emotionale Intelligenz

Emotionen haben im Business nichts verloren – dieses Credo haben nach Erfahrung von Sabine Grüner gerade Topmanager häufig verinnerlicht. Wenn sich die soft facts dann doch durchsetzen und Projekte zu scheitern drohen, weil es zu sehr menschelt, sind Führungskräfte oft hilflos, so die Geschäftsführerin des Beratungsunternehmens EQ Dynamics, München: 'Dann engagieren sie Trainer, Berater und Coachs als Troubleshooter.' Das nötige Rüstzeug für diese Aufgabe wollen die Münchner Berater um Grüner nun auch ihren Kollegen mitgeben: Seit März 2010 bietet EQ Dynamics eine Weiterbildung zum EQ-Facilitator an. Sie soll erfahrenen Beratern helfen, ihr Gegenüber besser zu verstehen und so beispielsweise ein Coaching oder eine Team­entwicklung effizienter zu gestalten. Angehende EQ-Facilitators lernen nach den Emotionen zu suchen, die einer Verhaltensweise zugrunde liegen. Daraus sollen sie dann ableiten können, wie das Wertesystem einer Person aufgebaut ist – und entsprechend darauf reagieren.

Geschult wird die 'angewandte emotionale Intelligenz' im viertägigen Basismodul sowohl theoretisch als auch durch Nachstellung typischer Situationen aus dem Berufsalltag der Teilnehmer. Maßgeblich arbeiten die EQ-Dynamics-Berater etwa mit dem Verhaltensmodell TetraMap. Die Typologie, die Menschen den Elementen Erde, Feuer, Luft und Wasser zuordnet, soll helfen, sich selbst und andere einzuschätzen. Dabei geht es jedoch weniger um Selbstanalyse, betont Grüner: 'Der Schwerpunkt liegt auf der Frage: Wo stehen die anderen – und wie komme ich zu ihnen?' Wer das weiß, kann sein Verhalten in Beratungsgesprächen der jeweiligen Situation anpassen und lernt nebenbei, die Menschen in ihrer Unterschiedlichkeit zu schätzen. Das kann beispielsweise dabei helfen, gemeinsame Werte für die Zusammenarbeit eines Teams zu erarbeiten.

Die Ausbildung zum EQ-Facilitator umfasst insgesamt drei Module, im letzten liegt der Schwerpunkt wahlweise auf Coaching, Team oder Verkauf. Kosten: 3.300 Euro.

Autor(en): (lis)

Hier finden Sie weitere Informationen zur Fortbildung ...


ANZEIGE

Nachricht aus Training aktuell 05/10:

Bild zur Ausgabe 05/10
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv

Weitere Informationen zum Thema


© 1996-2018, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier