Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Nachhaltigkeit durch leistungsbezogene Trainervergütung

Auf ein Vergütungssystem, bei dem ein Teil des Trainerhonorars erfolgsbasiert ausbezahlt wird, setzt die 12oct. Gesellschaft für Wachstum und Erneuerung mbH. Seit circa einem Jahr hat das Kölner Trainings- und Beratungsinstitut ein solches Vergütungssystem im Einsatz. 'Während der Projektphase wird dem Kunden ein reduzierter Honorarsatz in Rechnung gestellt. In der Regel sind das 50 Prozent unserer Tagespauschale. War das Training erfolgreich und der Kunde entsprechend zufrieden, wird eine Erfolgsprämie auf Basis vereinbarter Schlüsselindikatoren fällig', erklärt Michael Bellinghausen, Mitglied der Geschäftsführung bei 12oct., das Modell. Für kleine und mittelgroße Unternehmen sowie Firmen in der Gründungsphase hält 12oct. eine weitere Variante bereit: Die Trainingsgesellschaft wird entsprechend ihrer Leistungserfüllung am Gewinn des Unternehmens beteiligt.

'Für Trainings- und Beratungsmaßnahmen mit nachhaltiger Wirkung bedarf es eines Anreizsystems für die Berater', erklärt Bellinghausen, warum 12oct. seine Arbeit leistungsbezogen in Rechnung stellt. Mit der erfolgsbasierten Vergütung will das Trainings- und Beratungsinstitut den Unternehmen zeigen, dass es seine Maßnahmen tatsächlich an den Unternehmenszielen ausrichtet.

Als Bemessungsgrundlage für die Wirksamkeit der Qualifizierung legt 12oct. gemeinsam mit dem Unternehmen so genannte Key Performance Indicators (KPI) fest. Will ein Unternehmen z.B. seine Führungskultur verbessern, könnten die Anzahl der Verbesserungsvorschläge oder der Krankenstand der Mitarbeiter Indikatoren sein. Jeweils vor und nach der Trainingsmaßnahme werden die KPI erfasst. Je nach Veränderung der Daten erfolgt die Bezahlung nach den vereinbarten Modalitäten. Da manche Faktoren - etwa Krankenstände - sich nicht kurzfristig ändern, kann es vorkommen, dass die Erfolgsprämie erst nach einem Jahr ausbezahlt wird.

Autor(en): (pwa)

info@12oct.org


ANZEIGE

Nachricht aus Training aktuell 06/05:

zur Ausgabe 06/05
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv

Weitere Informationen zum Thema


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier