Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Learntec 2011: Im Süden viel Neues

Klarer strukturiert als in den vergangenen Jahren soll das Programm der kommenden Learntec sein. Die Inhalte des Kongresses mit angeschlossener Messe, der vom 1. bis 3. Februar 2011 in Karlsruhe stattfindet, werden erstmals in fünf parallele Stränge gegliedert sein: Didactics, Technology, Management, Specials und Workshops. Auch das Themenspektrum der Leistungsschau für Bildung, Lernen und IT wandelt sich – weg vom klassischen E-Learning hin zu allgemeinen Weiterbildungs- und Personalentwicklungsthemen.

Die neue Konzeption der Kongressmesse kommt dabei nicht von ungefähr, sondern ist auf einen Wechsel an der Spitze zurückzuführen: In ihrem 19. Jahr steht die Learntec unter der inhaltlichen Leitung von Sünne Eichler, selbstständige Beraterin für Bildungsmanagement, und Prof. Dr. Peter A. Henning, Professor für Informatik an der Hochschule Karlsruhe. 'Wir haben verstärkt Themen auf die Learntec geholt, die nicht nur für E-Learning-Spezialisten interessant sind, sondern von allen Weiterbildungsbeauftragten und Personalmanagern diskutiert werden, zum Beispiel Transfersicherung und Motivation', erläutert Eichler. So geben etwa in der Sektion Management Vertreter großer Unternehmen wie IBM, E.ON oder Lufthansa ihre Erfahrungen aus der Weiterbildungspraxis weiter.

Ein inhaltlicher Schwerpunkt des Kongresses liegt auf der Individualisierung des Lernens. Verschiedene Stränge greifen daher Themen wie Microlearning, Mobile Learning und die Personalisierung von Lernumgebungen auf. Auch Lerninnovationen wie Serious Games und Social Learning werden behandelt. In einer Keynote skizziert etwa Prof. Steve Wheeler von der Universität Plymouth die Zukunft des Web 2.0 beim Lernen. Aufgrund der neuen Ausrichtung hofft der Veranstalter, die Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH (KMK), 2011 auf einen Besucherzuwachs. 6.000 Bildungsinteressierte sollen nach Karlsruhe kommen – 400 mehr als im Vorjahr.

Autor(en): (miw)

Eine Kongresskarte kostet 790 Euro, der Messeeintritt 54 Euro. Weitere Informationen hier ...


ANZEIGE

Nachricht aus Training aktuell 12/10:

Bild zur Ausgabe 12/10
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv

Weitere Informationen zum Thema


© 1996-2018, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier