Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Kundenbindung: Seminare im Sparpaket

Bonus-Systeme und Rabattkarten gibt es inzwischen nicht nur bei Warenhäusern und Restaurantketten. Auch Seminarveranstalter warten vermehrt mit Spar-Modellen auf, um Kunden an sich zu binden. Aktuelles Beispiel: Der Kongressanbieter IIR Deutschland GmbH, Sulzbach/Taunus. Er bietet seit kurzem ein Sparpaket an, bei dem die Kunden Voucher - also Gutscheine - für jeweils einen Veranstaltungstag erwerben können. Je mehr Voucher gekauft werden, desto größer ist der Preisnachlass. Bis zu 45 Prozent Rabatt ist möglich.

Laut Wencke Hausschild, Kundenberaterin bei IIR, bietet das Voucher-Modell große Flexibilität: Für welche Veranstaltungen der Voucher eingelöst wird, ist frei ausgewählt, zudem sind die Karten innerhalb eines Unternehmens übertragbar. Die Gültigkeitsdauer eines Vouchers beträgt bis zu zwei Jahre.

Nicht ganz so flexibel ist das Spar-Modell der Azlan GmbH. Mit der 'Azlan Trainings Card', die der Münchener Veranstalter von Netzwerk- und Security-Trainings neuerdings anbietet, erwirbt der Kunde 20 Trainingstage zum Preis von 5.990,- Euro. Zwar kann aus dem gesamten Trainingsportfolio von Azlan frei ausgewählt werden, und je nach Seminarauswahl sind Einsparungen von bis zu 51 Prozent gegenüber den regulären Preisen möglich. Allerdings ist die Trainingskarte personenbezogen, und die 20 Trainingstage müssen innerhalb eines Jahres absolviert werden.

Doch Rabattkarten stoßen nicht zwangsweise auf Resonanz. Diese Erfahrung musste zumindest die ppedv AG, Burghausen/Obb., im vergangenen Jahr machen. Nun hat der Microsoft-Schulungsanbieter seine TrainingsCard, die sich eines ähnlichen Systems wie die von Azlan bediente, wieder vom Markt genommen - obwohl sie sich bereits nach zwei Schulungen zu je vier Schulungstagen amortisiert hätte. 'Die Unternehmen scheinen ihre Weiterbildung nicht gerne über das ganze Jahr im Voraus zu planen', erklärt sich Dolores Daxer, Learning Solution Manager bei ppedv, die mangelnde Akzeptanz der Karte. Statt mit einem Sparsystem versucht die ppedv AG nun auf andere Art, Anreize für ihre Seminare zu schaffen. Jetzt gibt es beispielsweise bei Buchung Gratistickets für einen Besuch in einer bekannten Therme in Baden-Baden.

Autor(en): (pwa)

Tel.: 089-47 00-5700 (Azlan), Tel.: 08677-98 89-88 (ppedv)
www.iir.de


ANZEIGE

Nachricht aus Training aktuell 02/05:

zur Ausgabe 02/05
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier