Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Horizon Report 2007: Lernen in virtuellen Welten nimmt zu

Ob Second Life oder so genannte 'serious games' - Lernen wird in Zukunft verstärkt abseits vom Klassenraum in virtuellen Welten stattfinden. So lautet zumindest die Prognose des New Media Consortium und der Educause Learning Initiative. Wie in jedem Jahr haben sie Interviews mit Bildungs- und Technologie-Experten geführt sowie Artikel und Forschungsarbeiten analysiert, um Technologien zu identifizieren, die in Zukunft großen Einfluss auf Lehren und Lernen haben werden. Die Ergebnisse dieser Recherchen haben sie im 'Horizon Report 2007' veröffentlicht.

Nachdem immer mehr Universitäten auf Second Life, Multiverse & Co. setzen, um ihre Studierenden zu unterrichten, dauert es nach Einschätzung der Horizon-Autoren nur noch zwei bis drei Jahre, bis sich dieser Trend auch in anderen Bildungsbereichen durchsetzt. Der Grund: Dem Lernen in virtuellen Welten sind keine Grenzen gesetzt - weder thematisch noch methodisch: Nicht nur Trainings, Workshops oder Diskussionsrunden können problemlos durchgeführt werden. Lernende haben außerdem die Möglichkeit, ihre Kompetenzen als Ingenieur, Chemiker oder Führungskraft unter Beweis zu stellen, ohne dass ihre Handlungen reale Konsequenzen haben.

Auch so genannte 'massively multiplayer edcuational games' haben nach Ansicht der Autoren großes Potenzial: Sie ermöglichen den Lernenden, fremde Sprachen und Kulturen zu studieren, Managementfähigkeiten zu entwickeln sowie Gelerntes 'praktisch' umzusetzen. Ein Beispiel: Die Universität von Indiana hat ein 3D-Spiel entwickelt, das die Studierenden in Shakespeares Welt versetzt und ihnen die damaligen Sitten und Gebräuche näher bringt. Allerdings sind Spiele dieser Art angesichts der kostspieligen Produktion eher selten. Sicherlich ein Grund dafür, warum es nach Ansicht der Autoren noch vier bis fünf Jahre dauern wird, ehe sich dieser Trend durchsetzt.

Welche weiteren Technologien das New Media Consortium und Educause als zukunftsweisend identifiziert haben, ist im 'Horizon Report' nachzulesen. Er kann kostenlos im Internet heruntergeladen werden.

Autor(en): (stb)

www.nmc.org/horizon


ANZEIGE

Nachricht aus Training aktuell 07/07:

Bild zur Ausgabe 07/07
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv

Weitere Informationen zum Thema


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier