Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Doctor of Business Administration (DBA): Neuer Titel für die Manager-Ausbildung

Der MBA-Titel soll nicht das Ende der akademischen Manager-Laufbahn sein. Deshalb haben die Leiter der Graduate School of Business Administration (GSBA) Zürichsee, Horgen, und der NIMBAS Graduate School of Management, Bradford/England, einen Promotionsstudiengang ins Leben gerufen. Ihre Begründung: Gerade in deutschsprachigen Ländern ist der Doktortitel Voraussetzung, um höhere Stufen der Karriereleiter zu erklimmen. Zudem fehle es in der Praxis häufig noch an Führungspersönlichkeiten, die selbstständig Strategien entwickeln können und mit dem neuesten Stand der internationalen Management-Forschung vertraut sind.

Theoretische Kenntnisse wie beim universitären Doktor-Studiengang kombiniert mit praxisnahen Projektarbeiten wollen nun die 'Doktor of Business Administration (DBA)'-Studiengänge beider Business Schools vermitteln. Die Doktoranden sollen während ihres Studiums im Bereich der Management-Lehre forschen. Basis für ihre Arbeit sollen die Gegebenheiten ihres jeweiligen Unternehmens sein. Voraussetzungen für das vier Jahre dauernde berufsbegleitende DBA-Studium sind der MBA-Abschluss, sehr gute englische Sprachkenntnisse und mindestens drei Jahre Berufspraxis.

Autor(en): (shü)

GSBA, Hirsackerstr. 46, CH-8810 Horgen, Tel.: 0041-1-7 28 99 99, und NIMBAS-Germany, Kurfürstenallee 2-3, D-53177 Bonn, Tel.: 0228-36 37 26
www.gsba.ch


ANZEIGE

Nachricht aus Training aktuell 12/00:

zur Ausgabe 12/00
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv

Weitere Informationen zum Thema


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



Akzeptieren

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.