Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

DGSv wählte neuen Vorstand

Die Deutsche Gesellschaft für Supervision (DGSv) hat im Frühjahr einen neuen Vorstand gewählt. Wiedergewählt wurde Vorsitzender Prof. Dr. Wolfgang Weigand. Gerd Schüning wurde zum stellvertretenden Vorsitzenden bestellt. Außerdem wurden in den Vorstand gewählt: Gabriele Streitbürger, Lena Licht, Jörg Fellermann, Franz Leinfelder und Martin Scherpner. Nach sechs Jahren ihres Bestehens zählt die DGSv als Berufsverband von Supervisoren mittlerweile über 1.500 Mitglieder. Mit Ausbildungsstandards, Fachtagungen und Veröffentlichungen will die DGSv zu mehr Deutlichkeit im Feld der beratenden Berufe vor allem im sozialen Bereich beitragen. Die seit einem Jahr bestehende Geschäftsstelle, die von Geschäftsführerin Mechtild Midderhof geleitet wird, ist hier eine stark gefragte Anlaufstelle für Fragen rund um die Supervision geworden. Ziel des neuen Vorstandes wird sein:
• Sicherstellung der Qualität von Supervision während und nach der Ausbildung,
• Förderung von Fachdiskussion und Dokumentation,
• Öffentlichkeitsarbeit,
• Herausgabe einer Berufsordnung,
• Weiterentwicklung einer professionellen Verbandsstruktur,
• Förderung der Supervision in Ostdeutschland.

Autor(en): (eab)

Deutsche Gesellschaft für Supervision e.V., Flandrische Str. 2, D-50674 Köln, Tel.: 0221-2 57 44 82, Fax: -2 57 61 19.


ANZEIGE

Nachricht aus Training aktuell 07/95:

zur Ausgabe 07/95
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2020, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.

Akzeptieren Nicht akzeptieren