Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

DGFP lädt zum Symposium für Personalentwickler

Moderne Personalentwicklung bietet zweierlei: die Pflicht und die Chance, sich im Unternehmen als strategischer Partner zu etablieren. Wie das gelingen kann, will die Deutsche Gesellschaft für Personalführung (DGFP) vom 9. bis 10. November 2006 in Berlin zeigen. Das vierte Personalentwickler-Symposium der DGFP will aktuelle Aspekte einer zukunftsgerichteten Personalarbeit aufzeigen.

Wie die Personalentwicklung (PE) aufgestellt sein muss, um dieses Ziel zu erreichen, erläutern die Referenten in sechs Foren. Die Gesprächszirkel beschäftigen sich inhaltlich etwa mit den Themen 'Sicherung von Nachhaltigkeit, Kontinuität und Zukunftsfähigkeit der PE', 'Strategiebasierte Entwicklung einer durchgängigen PE-Systematik', 'Demografische Entwicklung - Handlungsfelder der PE' oder 'Gewinner und Verlierer beim Einsatz von Potenzialanalysen'. Für den Eintritt müssen HR-Experten 1.395,- Euro bezahlen. Anmeldung unter E-Mail: berlin@dgfp.de.

Wer sich nicht nur für die inhaltliche Seite der Personalarbeit interessiert, sondern für die nackten Zahlen Verantwortung trägt, der kann sich ebenfalls bei der DGFP weiterbilden. Vom 13. bis 14. November 2006 veranstaltet der Verein das '7. Personalcontroller-Meeting' in Düsseldorf. In Praxisbeispielen berichten Unternehmensvertreter über qualitative und quantitative Aspekte des Personalcontrollings. So spricht etwa Wolfgang Marterer, Bildungsreferent der Keiper GmbH, Kaiserslautern, über den Wertschöpfungsbeitrag der Personalentwicklung in seinem Unternehmen. Kosten: 1.240,- Euro. Anmeldung per E-Mail.

Autor(en): (com)

berlin@dgfp.de, duesseldorf@dgfp.de


ANZEIGE

Nachricht aus Training aktuell 10/06:

Bild zur Ausgabe 10/06
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2020, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.

Akzeptieren Nicht akzeptieren