Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

DGFP-Kongress: Personalmanagement mit menschlichem Gesicht gefragt

Fortschrittliches HR-Management sollte die ökonomische und die menschliche Dimension der Personalarbeit in Einklang bringen. Wie dies am besten gelingen kann, will die Deutsche Gesellschaft für Personalführung (DGFP) unter dem Motto 'MehrWert Personal – Professionalität entscheidet' auf dem diesjährigen DGFP-Kongress aufzeigen.

Der Branchentreff für Personalexperten findet vom 5. bis 6. Juni 2008 in Wiesbaden statt und wartet auch in diesem Jahr mit namhaften Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft auf. Als Key-Note-Speaker werden u.a. Hartmut Mehdorn und Franz Müntefering erwartet. Der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bahn spricht darüber, wie man in der besonderen Situation von Change-Prozessen professionell mit den Menschen in Unternehmen umgeht, während der SPD-Bundestagsabgeordnete sich mit dem Thema 'Unternehmensführung zwischen Ökonomie und Humanität' auseinandersetzt.

Auch 2008 wieder im Programm: die 'Personal Talks'. Unter anderem werden die TV-Moderatorin Nina Ruge und der ehemalige Tennisprofi Carl-Uwe Steeb Einblicke in den außerbetrieblichen Führungsalltag geben. In der Diskussion mit den führungserfahrenen Promis sollen die Teilnehmer kreative Impulse für den 'MehrWert' ihrer Personalarbeit erhalten.

Konkrete Best-Practice-Beispiele zu verschiedenen Aspekten der HR-Arbeit gibt es indes in vier parallel laufenden Fachforen. In Vorträgen und Workshops zeigen Experten aus der Unternehmenspraxis auf, wie man Talente findet, führt und entwickelt (Forum 1), was das Web 2.0 für das Personalmanagement bedeutet (Forum 2), welche HR-Instrumente den Schlüssel zum Erfolg bilden (Forum 3) und was die Wissenschaft für die Praxis leisten kann (Forum 4). Die Ergebnisse einer internationalen HR-Studie schließlich stellt Dr. Rainer Strack von der Boston Consulting Group vor. Die Unternehmensberatung hatte in 63 Ländern nach den zukünftigen Herausforderungen für HR sowie nach deren Konsequenzen für das Personalmanagement gefragt.

Teilnahmegebühr: 1.550 Euro. Parallel zum DGFP-Kongress findet übrigens auch in diesem Jahr wieder die Messe Personal & Weiterbildung statt.

Autor(en): (kol)

Weitere Informationen zum Kongress ...


ANZEIGE

Nachricht aus Training aktuell 05/08:

Bild zur Ausgabe 05/08
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier