Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

CD-ROM mit Feedback-Vorlagen: No frills, no thrills

Feedback in Seminaren und Trainings zu generieren ist kein einfaches Geschäft. Eine CD-ROM bietet nun Vorlagen für Feedback-Formulare, die Trainer bei ihrer Arbeit verwenden können. Training aktuell hat getestet, ob sich die Investition lohnt.

Das Angebot: Schnell und einfach anwendbare Arbeitshilfen für Feedback und Selbstanalyse verspricht der Jünger Verlag den Käufern der CD-ROM. Der Autor Frank Gellert hat mehr als 30 Feedback-Formulare erstellt, die Trainer unmittelbar in ihren Seminaren einsetzen können sollen.

Der TA-Check: Man sollte ein Buch nicht nach seinem Umschlag beurteilen – und eine CD-ROM nicht nach ihrer Hülle. Dennoch ist die Verpackung nun einmal das, was als erstes ins Auge fällt. Und die ist in diesem Fall sehr elementar gehalten: Drei Smileys – ein schmollender, ein neutraler und ein lächelnder – auf einem unauffälligen blau-grauen Hintergrund zieren die Hülle. Eine simple Methode, Feedback zu bebildern. Bei mir erzeugt das Titelbild aber die Befürchtung, dass auch der Inhalt so einfach gestrickt sein könnte. Die auf der CD-ROM enthaltenen Vorlagen sind vor allem für Rhetorik-, Konfliktmanagement-, Team- und Führungstrainings konzipiert. Dabei geht es um Feedback in unterschiedliche Richtungen: Bei manchen Bögen ist eine Selbsteinschätzung gefragt, bei anderen eine Rückmeldung der Teilnehmer untereinander und wieder bei anderen ein Feedback an den Trainer. Ich lege die CD-ROM ins Laufwerk, mit einem Doppelklick geht es los. Angenehm fällt auf, dass der Nutzer keine komplizierte Installation starten muss, um sich die Feedback-Vorlagen anzuschauen. Wer die Fragebögen an seine eigenen Bedürfnisse anpassen und etwa das eigene Logo einbinden will, muss diese zunächst von der CD-ROM auf die eigene Festplatte herunterladen und anschließend öffnen – was dank den mitgelieferten Benutzungshinweisen problemlos gelingt.

Was mich jedoch stört, ist die alphabetische Anordnung der Feedbackbögen. Dadurch folgen etwa direkt aufeinander: eine Vorlage zur Bewertung des eigenen Konfliktverhaltens, eine Vorlage zur Bewertung des Telefonverhaltens eines anderen Teilnehmers und ein Bogen zur Bewertung eines Vortrags. Sinnvoller wäre es gewesen, thematisch zu sortieren, denn so hätte der Trainer schnell den Überblick, welche Bögen für sein Seminar in Frage kommen. Die Orientierung erleichtert hätte es auch, die Vorlagen nach Selbst- und Fremdbewertung einzuteilen.

Hilfreich sind hingegen die Zusatzinformationen, die der Nutzer erhält, wenn er einen Fragebogen aufruft. Hier erhält er etwa eine Beschreibung der Vorlage, Angaben zu den möglichen Einsatzbereichen im Training und ein Einsatzbeispiel. Die Feedbackbögen selbst sind relativ lieblos gestaltet. In einer Tabelle sind beispielsweise die Eigenschaften aufgelistet, die der Feedbackgeber bewerten kann (z.B. 'verständliche Ausdrucksweise' oder 'schlüssige Argumentation' für ein Impulsreferat). Daneben folgen dann jeweils sechs Kästen zum Ankreuzen.

Optisch wirken die Fragebögen wenig ansprechend – es handelt sich um simple Wordtabellen, die in Grautönen gestaltet sind. Neben diesen Schwächen in der Struktur und der grafischen Gestaltung erscheint bei manchen Fragebögen auch der Inhalt recht banal. Beispiel: der Feedbackbogen für Dominanzverhalten. Hier werden die Feedbackgeber gefragt, welche verbalen, nonverbalen und inhaltlichen Aspekte von dominantem Verhalten ihnen aufgefallen sind. Allerdings liegt es wohl in der Natur der Sache, dass Vorlagen, die im Prinzip in jedem Training einsetzbar sein müssen, auch nur naheliegende Fragen aufgreifen und nicht sehr in die Tiefe gehen.

Der TA-Eindruck: Feedback zu generieren ist wichtig für Trainer. Wer es sich damit einfach machen möchte und lediglich Bögen sucht, die er in seinen Seminare übernehmen kann, wird hier fündig. Allerdings bietet die CD-ROM nichts, was sich nicht jeder Trainer hätte auch selbst ausdenken können.
 
TA-Fazit: Solides Tool. Für den Preis hätte man aber zumindest optisch mehr erwarten dürfen.

Frank Gellert: Tools und Vorlagen für Feedback und Selbstanalyse. Jünger Medien Verlag, Offenbach 2010, 49 Euro.

Autor(en): (Miriam Wagner)


ANZEIGE

Nachricht aus Training aktuell 10/10:

Bild zur Ausgabe 10/10
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv

Weitere Informationen zum Thema


© 1996-2018, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier