Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

BIBB erfragt Forschungsbedarf bei Experten der Berufsbildung

Wie kann die Ausbildungsfähigkeit kleiner und mittelständischer Unternehmen (KMU) in neuen Berufen gestärkt werden? Wie können Berufsbilder permanent aktualisiert werden? Welcher Reformbedarf ergibt sich bei der Erst-ausbildung durch die Notwendigkeit lebenslangen Lernens?
Laut einer Befragung des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB), Bonn, stehen diese Themen ganz oben auf der Interessenliste von Experten beruflicher Bildung. 2.000 Fachleute in allen Bereichen der beruflichen Bildung - in Betrieben, Berufsschulen, Kammern, Arbeitgeberverbänden und der staatlichen Bildungsverwaltung - wurden befragt.
Insgesamt lassen die Ergebnisse darauf schließen, dass vor allem Forschungsaktivitäten von Interesse sind, die sich mit der Aus- und Weiterbildung im Mittelstand beschäftigen. Neben der Stärkung der Ausbildungsfähigkeit sehen die befragten Experten z.B. Forschungsbedarf in Sachen Steigerung der Weiterbildungsbereitschaft in KMU. Zudem wünschen sie sich neue Konzepte für die Weiterbildung von Lehrkräften.
Weitere Ergebnisse der Expertenbefragung sind im Beitrag 'Sicherung der beruflichen Bildung: Anforderungen an Forschung und Entwicklung - Ergebnisse einer Delphi-Studie' in der Februar-Ausgabe der BIBB-Zeitschrift 'Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis' nachzulesen. Sie kann für 7,60 Euro bestellt werden beim:

Autor(en): (aen)

W. Bertelsmann Verlag GmbH & Co. KG, Postfach 10 06 33, D-33506 Bielefeld, Tel.: 0521-9 11 01-11
service@wbv.de


ANZEIGE

Nachricht aus Training aktuell 05/02:

zur Ausgabe 05/02
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv

Weitere Informationen zum Thema


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



Akzeptieren

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.