Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

BDVT verleiht Personalentwickler-Award

Schon wieder hat ein Award das Licht der HR-Welt erblickt: Jüngste Ergänzung des vielfältigen Angebots an Personalerpreisen ist der 'Internationale HR-Award', den der BDVT, Köln, im September 2010 lanciert hat. Mit der neuen Auszeichnung will der Berufsverband für Trainer, Berater und Coachs die Verdienste von Personalentwicklern würdigen, die, so Christa Mesnaric, in den Unternehmen noch viel zu oft im Schatten stehen. Die BDVT-Vizepräsidentin ist überzeugt: 'Wir kennen die Nöte der Personaler und wissen, wie viel sie oft bewegen müssen, um Entwicklungen im eigenen Hause anzustoßen.' Durch den neuen Award will der Verband nicht zuletzt auch die Position der Kunden und Auftraggeber in den Unternehmen stärken.

Die Jury soll unabhängig vom BDVT sein, betont Mesnaric. Zwar wird ein Verbandsvertreter mitentscheiden, doch sollen auch zwei Wissenschaftler sowie namhafte HR-Profis dem Gremium angehören. Die endgültige Zusammensetzung der Jury wird derzeit noch verhandelt und soll bis Ende 2010 bekannt gegeben werden. Fest steht, dass das Gremium innovative HR-Konzepte küren soll, die aktuelle Themen wie die demografische Herausforderung oder die Ansprache der Generation Y angehen. Weitere Kriterien sind Nachhaltigkeit, Compliance, Gesundheit und Enterprise 2.0.

Im Verleihen von Preisen hat der BDVT bereits Erfahrung: Seit 1992 vergibt der Verband den Internationalen Deutschen Trainings-Preis. Überschneidungen mit dem etablierten Trainings-Preis hält Mesnaric für ausgeschlossen. Schließlich gehe es beim Award-Neuling nicht um einzelne Trainings- oder Coachingmaßnahmen, sondern um die übergeordneten HR-Konzepte, in die diese eingebettet sind. 'Also um Projekte, die im Unternehmen selbst geboren wurden', erklärt die Trainerin aus Weßling. Deshalb können sich ausschließlich Personalentwickler um den Award bewerben. Auch die starke Konkurrenz durch bereits existierende HR-Preise bereitet Mesnaric kein Kopfzerbrechen: 'Wir sind der älteste Branchenverband zum Thema, es steht uns zu, so einen Preis auszuloben.' Ihrer Ansicht nach machen das Fachwissen und die konzeptionelle Expertise, die im BDVT vorhanden sind, den Preis attraktiv für innovative Personaler. Zusätzlich locken soll die Dotierung des Preises: Die Gewinner können Leistungen der BDVT-Akademie im Wert von insgesamt 10.000 Euro in Anspruch nehmen und sie wahlweise für die eigene Weiterbildung oder den Einsatz im Unternehmen nutzen. Vergeben wird der derzeit jüngste Branchenpreis auf der experta, die vom 22. bis 23. September 2011 in Köln stattfinden wird.

Autor(en): (lis)

Bewerbungen für den HR-Award können ab 1. Dezember 2010 eingereicht werden. Weitere Infos hier vom BDVT ...


ANZEIGE

Nachricht aus Training aktuell 12/10:

Bild zur Ausgabe 12/10
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv

Weitere Informationen zum Thema


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier