Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

ASTD-Kongress 2008: Bewährte Konzepte und ein attraktiver Standort

In diesem Sommer steht Kalifornien nicht nur für Sonne, Strand und Surfer, sondern auch für Training, Talentmanagement und Trends in der Weiterbildung. Denn vom 1. bis zum 4. Juni 2008 lädt die American Society for Training and Development (ASTD) zu ihrer jährlichen Tagung nach San Diego.

Der Kongress mit begleitender Fachmesse, der im Vorjahr rund 10.000 Besucher nach Atlanta lockte, fährt auch diesmal wieder ein prall gefülltes Programm für Trainer, Berater, Personalentwickler und Lernexperten auf. Neu sind vor allem die – eher fachfremden – Keynote-Speaker, unter ihnen Patrick Lencioni, Berater und Autor zahlreicher Witschaftsratgeber, und Kay Koplovitz, Gründerin des TV-Senders USA Network.

Schon bewährt haben sich dagegen die Themenschwerpunkte, die von Führungskräfteentwicklung über Evaluation von Weiterbildung bis hin zu E-Learning reichen. Auch die erfolgreichsten Referenten aus dem Vorjahr sind wieder dabei: So haben Teilnehmer erneut die Chance, Management-Vordenker wie Ken Blanchard und Donald Kirkpatrick hautnah zu erleben. Für Interessenten, die den weiten Weg scheuen, plant die ASTD Germany im Juni ein Nachtreffen in Hannover. Die Kongressgebühr beträgt 1.100 US-Dollar.

Autor(en): (lis)

Der ASTD-Kongress 2008 ... , Die ASTD in Deutschland ...


ANZEIGE

Nachricht aus Training aktuell 04/08:

Bild zur Ausgabe 04/08
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier