Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Die Arbeitswelt neu denken

Zukunft Personal 2017


New Work, künstliche Intelligenz, Digital Leadership – die Arbeitwelt steht vor einigen Herausforderungen, und mehr und mehr wird deutlich: Wer nicht schnell umdenkt und der Veränderung Einzug ins Unternehmen gewährt, bleibt auf der Strecke. Dieses Neudenken der Arbeitswelt hat sich die Zukunft Personal, Europas größte Fachmesse für Personalmanagement, in diesem Jahr auf die Fahnen geschrieben: Vom 19. bis 21. September dreht sich in Köln alles um das Thema „work:olution – moving minds“. Im Mittelpunkt stehen dabei auch die Toleranz gegenüber neuen Ideen, innovativen Lösungen und technischem Fortschritt, die Frage nach dem Menschen und seinem Platz im zukünftigen Arbeitsgefüge sowie die Rolle des HR-Managements in der neuen Arbeitswelt. Während auf den Solution Stages Aussteller ihre Produkte und Dienstleistungen vorstellen, heißt es in den drei Trendforen zu den Themen 'Personalgewinnung', 'Digital Culture' und 'Corporate Learning & Working' Bühne frei für internationale Weiterbildungs- und HR-Experten aus Theorie und Praxis. Neben Vorträgen zu KI, Future Technologies, CrowdWorking und digitalen Lernwelten werden hier auch Studienergebnisse und Best- bzw. Worst-Practices vorgestellt sowie Podiumsdiskussionen geführt. Zum Auftakt der Messe werden, wie schon im vergangenen Jahr, besonders innovative Unternehmen mit dem HR Innovation Award ausgezeichnet. Daneben gibt es internationale Keynotes, u.a. von Ex-Kulturstaatsminister Julian Nida-Rümelin zum Thema 'Ethik der digitalen Innovation' sowie dem Wissenschaftsjournalisten Ranga Yogeshwar, der darüber spricht, wie Innovationen unser Arbeiten beeinflussen werden. Auch Thorben Albrecht, Staatssekretär im Bundesministerium für Arbeit und Soziales, sowie Bettina Volkens von der Deutschen Lufthansa AG sind mit von der Partie und sprechen im Rahmen des Future Talk über Vor- und Nachteile einer lernenden Arbeitsgesellschaft. Doch nicht nur die Vorträge wollen zum Nachdenken anregen. Auch im Ausstellerbereich gibt es 2017 was zu entdecken: zum Beispiel die Arbeitswelten.HR, in denen Besucher zukünftige Arbeitsumgebungen testen können, oder das Startup-Village à la 'Mini Silikon Valley', in dem Jungunternehmer ihre Produkte, Lösungen und Arbeitsmodelle präsentieren.

Mehr Infos zum Programm und zur Anmeldung unter www.zukunft-personal.de

Autor(en): Sarah Lambers

ANZEIGE
  
drucken versenden

RSS-Feed bookmark

ANZEIGE

Nachricht aus managerSeminare 234:

Bild zur Ausgabe 234
Das Magazin managerSeminare jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2017, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier