Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Wessis gründen häufiger


Bei den Gründungen in Deutschland gibt es ein deutliches West-Ost-Gefälle. So beträgt die Gründungsquote in Westdeutschland 5,2 Prozent, im Osten hingegen nur 3,9 Prozent – und ohne die Startup-Hauptstadt Berlin wäre der Unterschied noch deutlicher. Zu diesem Ergebnis kommen die Leibniz Universität Hannover und das Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft e.V. in ihrem Länderbericht des Global Entrepreneurship Monitors, für den rund 4.000 Bundesbürger befragt wurden. Ein Grund dafür ist, dass die Gründungschancen in Ostdeutschland schlechter bewertet werden als im Westen des Landes.

Autor(en): Marie Pein


ANZEIGE

Nachricht aus managerSeminare 260:

Bild zur Ausgabe 260
Das Magazin managerSeminare jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



Akzeptieren

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.