Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Verbrecherische Motivation


Es sollte Mitarbeitermotivation sein, war aber ein Verbrechen: 2007 kamen zwei Manager der Hamburg-Mannheimer Versicherung sowie der Mitgesellschafter einer Eventagentur auf die Idee, Versicherungsvertreter der Hamburg-Mannheimer mit einer Sexparty in Budapest zu beglücken. Dafür sollen sie 20 Prostituierte engagiert und dann die Kosten in Höhe von 330.000 verschleiert haben. Laut Staatsanwaltschaft Hamburg entstand der Versicherung ein Schaden von ca. 52.000 Euro. Wie Spiegel Online im Juni 2016 berichtete, stehen jetzt einer der Versicherungsmanager sowie der Agenturmitarbeiter vor Gericht – wobei ersterem Ex-Manager bis zu zehn Jahre Haft wegen Untreue drohen. Das Verfahren gegen den Dritten im Bunde war nach Zahlung einer Geldauflage eingestellt worden.

Autor(en): Sylvia Jumpertz

ANZEIGE
  
drucken versenden

RSS-Feed bookmark

ANZEIGE

Nachricht aus managerSeminare 220:

Bild zur Ausgabe 220
Das Magazin managerSeminare jetzt testen

Suche im Archiv

Weitere Informationen zum Thema


© 1996-2017, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier