Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Immer mehr Change-Projekte scheitern

Veränderungsmanagement


Disruptiver technologischer Fortschritt, völlig neuartige Geschäftsmodelle, die sich immer stärker bemerkbar machende demografische Entwicklung – um da mithalten zu können, führen Unternehmen ein Change-Projekt nach dem nächsten durch. Ihre Change-Kompetenz scheint dadurch aber nicht zu steigen – im Gegenteil. 


In 95 Prozent der deutschen Firmen lief in den vergangenen Monaten mindestens ein Veränderungsprojekt. Viele von diesen waren allerdings nicht von Erfolg gekrönt – und die Erfolgsquote sackt immer weiter ab. Das ist das Kernergebnis einer Studie, die das Beratungsunternehmen Mutaree zusammen mit dem Institut für Entwicklung zukunftsfähiger Organisationen der Universität der Bundeswehr München durchgeführt hat. Elf Prozent der mehr als 400 befragten Mitarbeiter und Führungskräfte gaben an, dass maximal jedes vierte Change-Vorhaben in ihrem Unternehmen reüssiert. Zwar stehen diesen fast doppelt so viele Studienteilnehmer gegenüber, die zu Protokoll geben, drei von vier Change-Projekten verlaufen in ihren Firmen erfolgreich – Gleiches sagten bei der vorherigen Erhebung vor zwei Jahren allerdings noch 25 Prozent, bei der Umfrage 2010 sogar 51 Prozent.
Einen Grund für den sinkenden Change-Erfolg verortet die Studie in der Unternehmenskultur: Während 2010 mehr als 80 Prozent angaben, dass die eigene Kultur Veränderungen unterstützt, waren es 2014 nur noch 65 Prozent und in diesem Jahr lediglich knapp 50 Prozent. 'Disruptive, komplexe und viele Mitarbeiter überfordernde Veränderungsdynamiken machen neue Vorgehensweisen notwendig, die mehr Selbstorganisation und weniger Hierarchie und damit mehr Eigenverantwortung aller Beteiligten und Loslassen der Führung erforderlich machen', erklärt Mutaree-Geschäftsführerin Claudia Schmidt. So veränderte sich die Form der Kooperation und die Bedeutung der Haltung nehme auf allen Ebenen zu. Damit alle Beteiligten abgeholt werden und eine positive Einstellung zum Change, aber auch zu der neuen Form der Kooperation entwickeln können, müssen laut der Change-Expertin Veränderungsprojekte noch bewusster gesteuert werden.

Weitere Informationen zur Studie unter info@mutaree.com

Erfolgsquote Change-Projekte

Der Anteil der Unternehmen, die besonders erfolgreich Change betreiben, ist rapide gesunken.

2010
  • 9 (Erfolgsquote 0 – 25%)
  • 51 (Erfolgsquote 75 – 100%)

2012
  • 14 (Erfolgsquote 0 – 25%)
  • 25 (Erfolgsquote 75 – 100%)

2014
  • 8 (Erfolgsquote 0 – 25%)
  • 25 (Erfolgsquote 75 – 100%)

2016
  • 11 (Erfolgsquote 0 – 25%)
  • 20 (Erfolgsquote 75 – 100%)

Quelle:Gemeinsame Studie der Mutaree GmbH und des Instituts für Entwicklung zukunftsfähiger Organisationen der Universität der Bundeswehr München, n = 408, Wiesbaden 2016. © www.managerSeminare.de, Angaben in Prozent.

Autor(en): Andree Martens

ANZEIGE
  
drucken versenden

RSS-Feed bookmark

ANZEIGE

Nachricht aus managerSeminare 221:

Bild zur Ausgabe 221
Das Magazin managerSeminare jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2017, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier