Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Die größten Herausforderungen

Unternehmensagenda der Zukunft


Gefragt nach den größten Herausforderungen der nächsten Jahre, antworten mehr als 1.000 CEOs weltweit nicht etwa mit globalen Problemen wie Klimawandel, Terrorismus oder wachsender politischer Instabilität – sie sehen die größte Herausforderung vielmehr darin, neue Führungskräfte zu entwickeln sowie erforderliche Talente zu rekrutieren. Das ist eines der zentralen Ergebnisse des Global Leadership Forecast 2018, für den mehr als 25.000 Führungskräfte und rund 2.500 HRler weltweit befragt wurden. Den CEOs ist demnach bewusst, dass es für die Zukunft entscheidend ist, auf Menschen und Mitarbeiter zu fokussieren. Gleichzeitig sieht mehr als die Hälfte der befragten Führungskräfte die Leadership-Entwicklungsprogramme in ihrem Unternehmen als nicht gut an. 64 Prozent sind aber der Auffassung, dass sie selbst sehr effizient darin sind, Potenziale zu erkennen und zu fördern. Dem widersprechen die befragten HR-Verantwortlichen: 65 Prozent von ihnen sind überzeugt, dass ihre Führungskräfte keine effizienten Entwicklungspläne verfolgen. Sie sind sich jedoch gleichzeitig einig, dass das Erkennen und Fördern von Talenten die wichtigste Herausforderung in den nächsten drei Jahren ist. Hier besteht also in den Augen der Studienautoren dringender Handlungsbedarf – sowohl bei der Zusammenarbeit von Führungskräften und HRlern als auch bei der Weiterentwicklung der Führungskräfteprogramme. Gute Führungskräfte und talentierter Nachwuchs sind elementar, um die Unternehmensstrategie konsequent verfolgen zu können. Doch nur 14 Prozent der befragten CEOs sind überzeugt, dass sie über den nötigen Führungskräfte-Nachwuchs verfügen, um ihre zukünftigen Geschäftsziele zu erreichen. Dazu brauchen Unternehmen, in den Augen der Studienautoren, eine kohärente, effiziente Führungsstrategie – also einen Plan, der festlegt, welches die richtigen Talente, die dafür angemessenen Kosten und die benötigten Fähigkeiten sind, um das Unternehmen heute wie in Zukunft zu führen. Die Studie zeigt, dass Unternehmen, die über eine solche Strategie verfügen, sich besser auf aktuelle Marktherausforderungen vorbereitet fühlen und gleichzeitig häufiger in der Lage sind, offene Positionen mit eigenen Nachwuchskräften zu besetzen.

Weitere Informationen zum Global Leadership Forecast 2018 unter ­www.ddiworld.com/glf2018

Die Top-10-Herausforderungen für Unternehmen
Entwicklung neuer Führungskräfte 64%
Talente rekrutieren und halten 60%
Neue globale Wettbewerber 48%
Cyber-Sicherheit 28%
Langsames Wirtschaftswachstum 25%
Arbeitsverhältnisse 24%
Globale Rezession 22%
Einkommensungleichheit 21%
Schlechte nationale Infrastrukturen 20%
Globale politische Instabilität 18%

Global Leadership Forecast 2018, n = 1.000 CEOs weltweit.

Autor(en): Marie Pein


ANZEIGE

Nachricht aus managerSeminare 245:

Bild zur Ausgabe 245
Das Magazin managerSeminare jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2018, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier