Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Überwachung 2.0


Eine Art digitale Kuhglocke zur Ortung von Mitarbeitern hat das japanische Technologie-Unternehmen Hitachi erfunden. Das Tool nennt sich Business Microscope. Es wird um den Hals gehängt und zeichnet mittels Mikrofon und Infrarot-Sensorik auf, mit wem der Mitarbeiter in seinem Arbeitsalltag zusammentrifft und redet. Das soll helfen, die Struktur der internen Kontakte und Kommunikation besser zu verstehen und Optimierungen vorzunehmen. Prüfen ließe sich mit dem Tool freilich auch, wie oft ein Mitarbeiter in die Kaffeepause verschwindet.

Autor(en): (jum)


ANZEIGE

Nachricht aus managerSeminare 205:

Bild zur Ausgabe 205
Das Magazin managerSeminare jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier