Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Sieg für das Gute


Ein Team von Studenten der Uni Regensburg hat in Kuala Lumpur bei einem Wettbewerb der guten Taten den ersten Platz errungen. Veranstaltet wurde der Wettstreit vom Netzwerk SIFE, dem rund 3.000 Studenten aus 37 Ländern angehören. 37 Teams waren es dann auch, die ihre unternehmerischen Projekte zur Verbesserung der Lebensbedingungen bedürftiger Menschen in Malaysia einer Jury von 50 internationalen Managern vorstellten. Das aus 50 Studenten unterschiedlicher Fachrichtungen bestehende Team der Uni Regensburg war das erste deutsche Team, das jemals den ersten Platz in dem Wettbewerb errang. Die Regensburger überzeugten mit Engagement in verschiedenen Ländern: In Bulgarien förderten sie Kleinunternehmer in wirtschaftlichen Schwierigkeiten durch Workshops, Coachings und geleaste Maschinen. In Rumänien sorgten sie dafür, dass eine Roma-Siedlung durch Solaranlagen Strom bekam und Roma-Kinder zur Schule gehen konnten. Und auf dem eigenen Campus betätigten sie sich einfallsreich als Arbeitsplatzbeschaffer für psychisch Kranke.

Autor(en): (jum)


ANZEIGE

Nachricht aus managerSeminare 165:

Bild zur Ausgabe 165
Das Magazin managerSeminare jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier