Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Firmen bieten Backstage-Einblicke

Psychische Gesundheitsvorsorge


Bei Unternehmen hinter die Kulissen schauen, die vorbildlich mit dem Thema seelische Gesundheitsprävention umgehen: Diese Gelegenheit bietet sich Führungskräften und Personalverantwortlichen beim Backstage-Programm des Soul@Work-Projekts von Katharina Maehr­lein und Heidi Lensing. 


Bei der nächsten Veranstaltung, die – übrigens an Stelle des bisherigen Soul@Work-Kongresses – am 20. März 2017 im Kloster Eberbach stattfindet, erläutern drei Unternehmen ihren Ansatz menschenfreundlichen Arbeitens. Eines davon – der Outdoor-Ausrüster Vaude – wird auf der Veranstaltung zudem mit dem Soul@Work-Award ausgezeichnet. 'Vaude steht mit seinen Produkten für Nachhaltigkeit und lebt diese auch nach innen', begründet Maehrlein die Preisvergabe. So trainiert das Unternehmen seine Mitarbeiter beispielsweise seit Jahren im Thema Selbstwirksamkeit und es bezieht sie konsequent in die Ideenfindung ein.
Auch die Linde AG – Soul@Work-Award-Gewinner des Vorjahres – präsentiert bei der Tagung ihren Weg, die Zufriedenheit und das Engagement der Mitarbeiter zu stärken. Das dritte Unternehmen, das Einblicke in sein Innenleben gewährt, ist Great Place to Work. Die Organisation, die andere Firmen als attraktive Arbeitgeber auszeichnet, zeigt hier, wie sie selbst mit ihren Mitarbeitern umgeht, nämlich: konsequent stärkenorientiert. Das heißt: Mitarbeiter sind bei Great Place to Work nicht auf einen bestimmten Arbeitsplatz festgelegt. Sie können sich vielmehr stets in andere Bereiche weiterentwickeln. Neben den Firmenbeispielen vervollständigen weitere Keynotes – etwa von Pater Anselm Grün – das Programm.
Der nächste Backstage-Termin ist am 28. September 2017. Dann lädt die Deutsche Lufthansa Vertreter aus anderen Unternehmen zum Austausch zu sich ein. So soll es auch in Zukunft weitergehen, kündigt Maehrlein an: Im Frühjahr soll jeweils eine breiter aufgestellte Veranstaltung im Kloster stattfinden, im Herbst ein Firmenbesuch auf dem Programm der Soul@Work-Initiative stehen. Gedacht ist das alles ausschließlich für Unternehmensvertreter, nicht für Berater und Weiterbildner, da es um Austausch und gegenseitige Inspiration geht.

Infos und Anmeldung unter www.soulatwork-kongress.de

Autor(en): Sylvia Jumpertz

ANZEIGE
  
drucken versenden

RSS-Feed bookmark

ANZEIGE

Nachricht aus managerSeminare 228:

Bild zur Ausgabe 228
Das Magazin managerSeminare jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2017, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier