Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Prädikat: Gesellschaftlich relevant


Zwei Projekte, die Problemen in strukturschwachen Regionen entgegenwirken, sind Anfang Dezember 2018 in Bonn mit dem Preis für Innovation in der Erwachsenenbildung des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung (DIE) ausgezeichnet worden: Das deutsche Projekt 'Digitale Kompetenz für Bürgerinnen und Bürger im ländlichen Raum' will die dörfliche Region, in der es angesiedelt ist, auf kreative Weise fit machen für die digitale Zukunft. Auf Initiative des VHS-Zweckverbandes Diemel-Egge-Weser und der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Höxter bilden geschulte Ehrenamtliche ihre Nachbarn in Bereichen wie E-Learning, digitale Jobsuche und digitale Bürgerschaft weiter. Die österreichische Initiative 'LEADER-Projekt Lern@Fest – Lebenslanges Lernen in der Region Villach-Umland' – aufgesetzt vom Katholischen Bildungswerk Kärnten in Kooperation mit der Plattform Erwachsenenbildung Kärnten/Koroska – begegnet unterdes den unterdurchschnittlichen Bruttoeinkommen in der Region sowie der Abwanderung junger Erwerbstätiger. Es setzt dabei auf Bildungsmaßnahmen, die für die Bedeutung lebenslangen Lernens sensibilisieren und zur bürgerlichen Mitwirkung an der Gestaltung des sozialen Raumes animieren.

Autor(en): Sylvia Jumpertz


ANZEIGE

Nachricht aus managerSeminare 251:

Bild zur Ausgabe 251
Das Magazin managerSeminare jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2020, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.

Akzeptieren Nicht akzeptieren