Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Pionier des internationalen Konfliktmanagements ausgezeichnet


Mit dem Sokrates-Preis 2009 zeichnete die Centrale für Mediation, Köln, am 2. April 2009 den ehemaligen Harvard Professor Dr. Herbert C. Kelman aus. Der Mediationsverband verleiht die Trophäe seit dem Jahr 2000 einmal jährlich an einen Mediator, einen Wissenschaftler oder Lehrenden, der Herausragendes im Bereich Konfliktmanagement geleistet hat. Kelman erhielt den Preis im Rahmen des 13. Mediations-Kongresses für seine Arbeit im Bereich internationale Konflikte. Der geborene Wiener, der nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten in die USA fliehen musste, hat nicht nur in der Erforschung solcher Konflikte Überragendes geleistet, sondern auch Lösungsansätze entwickelt – beispielsweise für den  israelisch-palästinensischen Konflikt.

Autor(en): (jum)


ANZEIGE

Nachricht aus managerSeminare 134:

Bild zur Ausgabe 134
Das Magazin managerSeminare jetzt testen

Suche im Archiv

Weitere Informationen zum Thema


© 1996-2020, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.

Akzeptieren Nicht akzeptieren