Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Mit Führung 4.0 Neuland betreten

Petersberger Trainertage 2017


Bisher rief der Berg, jetzt ist es das Ufer. In ihrem 13. Jahr finden die Petersberger Trainertage erstmals nicht auf dem Petersberg in Königswinter statt. Stattdessen betritt die Weiterbildungsszene Neuland, wenn sie vom 31. März bis 1. April 2017 zu dem Kongress zusammentrifft. Und das nicht nur räumlich.

Dass die Veranstaltung des Verlages managerSeminare diesmal im Design Hotel Kameha Grand am Bonner Rheinufer ihre Pforten öffnet, hat zwar primär den Grund, dass ihre bisherige Heimstätte – das Steigenberger Grandhotel – wegen Renovierungsarbeiten geschlossen ist. Doch der Umzug passt auch perfekt zum Thema des Kongresses. Denn bei dem Event für Weiterbildner, Personalentwickler und Führungskräfte dreht sich diesmal alles darum, auch in Sachen Leadership Neuland zu betreten. Es geht – so auch der Titel der Veranstaltung – um 'Führungviernull'. Es geht darum, Kommunikation, Kollaboration und Kultur neu zu denken und neu zu gestalten.
Einer, der anderen in dieser Hinsicht bereits mutig vorausgegangen ist, ist der Hotelier Bodo Janssen. Als Keynote Speaker wird der Unternehmer von seinen Erfahrungen mit neuen, selbstbestimmten Arbeitsformen berichten. Antoinette Weibel nähert sich dem Thema Führung 4.0 von wissenschaftlicher Seite: Die Direktorin am Forschungsinstitut für Arbeit und Arbeitswelten der Universität St. Gallen spricht über Vertrauen. Vertrauen ist für Führungskräfte in der modernen Arbeitswelt ein sehr wichtiger Faktor, sollen sie doch zunehmend Verantwortung an ihre Mitarbeiter abgeben. Auch das Thema Respekt, über das der Kommunikationstrainer René Borbonus referieren wird, ist hochaktuell: Wo Mitarbeiter auf Augenhöhe arbeiten – und oft heftige Debatten austragen – darf es an dieser Tugend nicht fehlen. Gleiches gilt für die Fähigkeit, vernünftig mit Konflikten umzugehen. Wie das funktioniert, erfahren die Kongressbesucher aus erster Hand, nämlich von dem renommierten Konfliktforscher Friedrich Glasl (siehe auch Interview ab Seite ). Am Abend des ersten Kongresstages wird Glasl für seine Verdienste mit dem Life Achievement Award der Weiterbildungsbranche geehrt. Wie immer sind die Petersberger Trainertage jedoch nicht nur ein Hotspot, an dem das Publikum bei prominenten Rednern Wissen tanken kann. Einmal mehr bereichern zusätzlich rund 30 Weiterbildungsanbieter, die ihre Services und Produkte auf der begleitenden Ausstellung präsentieren, das Programm mit eigenen Sessions und Specials.

Infos und Anmeldung unter www.managerseminare.de/Petersberger_Trainertage

Autor(en): Sylvia Jumpertz

ANZEIGE
  
drucken versenden

RSS-Feed bookmark

ANZEIGE

Nachricht aus managerSeminare 227:

Bild zur Ausgabe 227
Das Magazin managerSeminare jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2017, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier