Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Nomadentum macht Männer krank


Haben Männer keinen festen Arbeitsplatz und müssen sich dauernd einen neuen Schreibtisch suchen, werden sie häufiger krank als mit festem Territorium. So das Ergebnis einer Untersuchung von Forschern der Universität Stockholm unter gut 2.000 Arbeitnehmern, veröffentlicht in der Fachzeitschrift Ergonomics. Laut der Studie leiden Frauen erheblich weniger an wechselnden Arbeitsorten in der Firma. Das Großraumbüro dagegen setzt zwar allen zu, den Frauen aber stärker als den Männern.

Autor(en): (jum)


ANZEIGE

Nachricht aus managerSeminare 194:

Bild zur Ausgabe 194
Das Magazin managerSeminare jetzt testen

Suche im Archiv

Weitere Informationen zum Thema


© 1996-2018, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier