Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Autorität der Zukunft

Neuer Führungskongress


Führung verändert sich: Die globalisierte Arbeitswelt, steigender Innovationsdruck und Mitarbeiter, die selbstbestimmt arbeiten wollen, erfordern neue Führungskonzepte. Wie diese aussehen könnten, erörtern Führungskräfte sowie Berater und Coachs auf dem Kongress 'Führungs-Autorität', der vom 17. bis 18. September 2015 in Heidelberg stattfindet. Die Veranstalter sind Katharina von Barner, Unternehmensberaterin und Coach, Gunther Schmidt, Leiter des Milton-Erickson-Instituts, und Haim Omer, der Begründer des systemischen Ansatzes 'Neue Autorität'. Sie wollen mit dem Kongress eine interdisziplinäre, praxisnahe Auseinandersetzung mit Themen wie Potenzialentfaltung, Selbstorganisation, Macht und Vertrauen ermöglichen und haben dafür Referenten aus unterschiedlichen Bereichen eingeladen: Einen Einstieg in die Thematik liefert Petra Jenner, Leiterin des Schweizer Standorts von Microsoft, mit ihrem Vortrag über Führung im digitalen Zeitalter. Gleich mehrere Referenten sprechen über Fähigkeiten, die künftig für Führungskräfte wichtig werden. Wie man Mitarbeiter so führt, dass sie keine Führung brauchen, zeigt beispielsweise der Neurobiologe Gerald Hüther. Hypnosystemiker Gunther Schmidt erläutert, wie Führung als systemisch interaktiver Lernprozess gestaltet werden kann, in dem Führungskraft und Mitarbeiter voneinander lernen. Im Vortrag des Kommunikationsexperten Paul J. Kohtes geht es um das Selbstverständnis der Führungskraft und die Definition von Leadership. Neurobiologe Joachim Bauer erklärt die Kunst der Selbststeuerung und erörtert, ob und wie man diese lernen kann.

Über Werte in der Führungsarbeit spricht Pater Anselm Grün. Auch für Sina Trinkwalder, Gründerin des Textilunternehmens manomama, spielen Werte eine große Rolle: Sie gibt in ihrem Social Business denen eine Chance, die auf dem ersten Arbeitsmarkt als schwer vermittelbar gelten: älteren Arbeitnehmern, Alleinerziehenden, Menschen mit Behinderung. Auf dem Kongress spricht sie darüber, wie Führungskräfte Mitarbeitern auf Augenhöhe begegnen können. Neben den Vorträgen stehen Podiumsdiskussionen und Workshops auf dem Programm. Informationen und Anmeldung unter www.führungs-autorität.de.

Autor(en): (fin)


ANZEIGE

Nachricht aus managerSeminare 208:

Bild zur Ausgabe 208
Das Magazin managerSeminare jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2018, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier