Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Expo meets Festival

Neue L&D-Veranstaltung


Die Arbeitswelt von heute stellt Führungskräfte und Personalentwickler vor eine neue Herausforderung: Sie müssen eine Umgebung zur Verfügung stellen, in der sich Mitarbeiter selbstbestimmt, individuell und on demand weiterbilden können. Doch wie genau sieht eine solche Umgebung aus? Diese Frage steht im Mittelpunkt der L&Dpro, die am 9. Mai 2019 ihren Auftakt nimmt. Die Veranstaltung wurde, wie der Name bereits vermuten lässt, von boerding messe ins Leben gerufen, denselben Organisatoren, die 2018 die TALENTpro an den Start brachten. Und nicht nur das haben sie gemein: Beide Veranstaltung verstehen sich als Expofestivals, also als Mischung aus Fachmesse und Festival, und beide finden in München statt.


Während es auf der TALENTpro allerdings eher um Themen wie Talentmanagement, Employer Branding und Active Sourcing geht, dreht sich bei der L&Dpro alles um Weiterbildung, Human Resource Management und neue Lernformate. So spricht Kai Liebert von Siemens über die Gestaltung von Corporate Learning in der digitalen Transformation. Anja Schmitz, Professorin für Human Resource Management an der Hochschule Pforzheim, hält zusammen mit ihrem Kollegen Jan Foelsing einen Keynote-Vortrag zum Thema 'Lernen in der VUKA-Welt'. Daneben stehen Experience-Vorträge zu Themen wie Businesstheater und E-Learning auf dem Programm. Einblicke in die Praxis von New Work und die Arbeit mit digitalen Lerntechnologien gibt es in der 'Live Training Area'.

Zudem können sich die Besucher bei Meetups, das sind geplante Treffen an Messeständen, mit Ausstellern und deren Kunden ein Bild von dem konkreten Einsatz von Produkten und Leistungen machen. Für Teilnehmer, die ihre eigenen Themen einbringen möchten, lohnt sich ein Abstecher zur 'Corporate Learning Community' in der CLC Area. Wie in einem BarCamp können Teilnehmer hier Themen für 20-minütige Sessions vorschlagen und ihre Lessons Learned mit anderen Besuchern teilen. Tickets kosten online 99 Euro und vor Ort 139 Euro (inkl. MwSt.). Die Veranstaltung richtet sich allerdings explizit an Learning- & Development-Verantwortliche. Trainerinnen, Berater und Coachs sind lediglich als Aussteller zugelassen.

Autor(en): Sarah Lambers


ANZEIGE

Nachricht aus managerSeminare 253:

Bild zur Ausgabe 253
Das Magazin managerSeminare jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier