Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Mit Substanz in die Ruhmeshalle


Der Vertriebs- und Führungskräftetrainer, Business-School-Dozent, Redner und Unternehmer Andreas Buhr ist in die Hall of Fame der Rednervereinigung German Speakers Association (GSA) aufgenommen worden. Als Hall of Fame bezeichnet die GSA ihre symbolische Ruhmeshalle, in der sie herausragende Vertreter der Speaker-Branche versammelt. Mit Buhr zieht ein sowohl vor als auch in seiner Zeit als Speaker und Trainer höchst erfolgreicher Unternehmer in die Runde ein. Einer, der heute zu einem der bekanntesten Köpfe der Weiterbildungsszene gehört. Als er die Auszeichnung beim Gala-Abend der GSA-Convention im September 2018 erhielt, hob sein Laudator Hans-Uwe L. Köhler Buhrs 'unbändigen Einsatz und Herzblut für alles, was er anpackt' hervor. Das neue Ruhmeshallen-Mitglied bedankte sich mit einem glühenden Plädoyer für Substanz im Speaker Business für die Auszeichnung: 'Ich glaube, dass wir zu unserem Thema stehen müssen. Dass wir in unserem Thema leben und für unser Thema sterben müssen', betonte der Redeprofi. Speaker, so Buhr, sollten sich bemühen, 'selbst zu Primärquellen ihres Themas zu werden'. Denn nur, wer etwas intensiv lerne, der könne es auch lehren.

Autor(en): Sylvia Jumpertz


ANZEIGE

Nachricht aus managerSeminare 248:

Bild zur Ausgabe 248
Das Magazin managerSeminare jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2018, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier