Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Ministerium in Jubiläumslaune


Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) feierte im November 2011 gleich zwei Jubiläen: Zehn Jahre alt wurde die vom Ministerium 2001 ins Leben gerufene Initiative iMOVE – Training – Made in Germany. Das Projekt unterstützt deutsche Bildungsanbieter mit Tagungen, Delegationsreisen, Seminaren und durch Aufnahme in eine Datenbank bei der Vermarktung ihres Angebotes im Ausland. Die bisherige Bilanz: In der iMOVE-Anbieter-Datenbank präsentieren sich derzeit 200 deutsche Anbieter, die international aktiv sind. Die Anträge auf Aufnahme sind 2011 im Vergleich zum Vorjahr um 50 Prozent in die Höhe geschnellt. Womöglich, weil sich immer mehr deutsche Aus- und Weiterbildungsanbieter international orientieren, weil sich die Branche in Sachen Marketing professionalisiert. Wahrscheinlich aber auch deshalb, weil die Anbieter-Datenbank seit dem Relaunch des iMOVE-Internetportals im Mai 2011 nutzerfreundlicher gestaltet worden ist. Ein weiteres Programm des BMBF feierte im November 2011 sogar zwanzigjähriges Jubiläum: das Weiterbildungsstipendium, das im Rahmen der Begabtenförderung in der beruflichen Bildung seit 1991 vergeben wird. Es dient dazu, die Zahl der Spitzenkräfte in Unternehmen zu erhöhen. 97.000 Personen haben bislang ein Stipendium erhalten. Laut Aussagen des Ministeriums schafften es 40 Prozent der so unterstützten jungen talentierten Berufseinsteiger tatsächlich in eine Vorgesetztenposition.

Autor(en): (jum)


ANZEIGE

Nachricht aus managerSeminare 166:

Bild zur Ausgabe 166
Das Magazin managerSeminare jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier