Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Aufschieberitis abstellen

MOOC gegen Prokrastination


Ein wenig Selbstdisziplin ist schon erforderlich, wenn man sich dazu entschließt, sich als Selbstlerner in einem Massive Open Online Course (kurz: MOOC) ein Thema zu erarbeiten. Da erscheint es beinahe paradox, dass am 11. August 2014 auf der Plattform Iversity ein MOOC startet, der genau das vermitteln soll: Techniken zur Selbstkontrolle und Selbstregulation. Der Kurs richtet sich an Menschen, die unter Prokrastination, also der chronischen Neigung zum Aufschieben unangenehmer Aufgaben leiden. Per Lehrvideo will ihnen Kursleiterin Eliane Dominok, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Angewandte Psychologie des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT), Wissenswertes über den psychologischen Hintergrund des Problems vermitteln. Außerdem stehen Anregungen zur Verhaltensänderung in Gestalt von Reflexions- und Anwendungsaufgaben auf dem Programm. Der kostenlose Lehrgang läuft bis zum 26. Oktober 2014. Wöchentlich wird je ein Kapitel freigeschaltet. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Davon, dass die Teilnehmer das Angebot angenehm genug finden, um nicht auch beim MOOC in ihre Aufschieberitis zu verfallen, ist Sarah Holstein, Kursproduzentin am KIT, überzeugt – vor allem, weil der Lehrgang keine Einbahnstraße sei: 'Wir setzen auf den spannenden Austausch unter den Teilnehmern. Oft hilft es ja, zu sehen, dass andere genau die gleichen Probleme haben wie man selbst, und zu erfahren, mit welchen Tricks sie den inneren Schweinehund überlisten.'

Autor(en): (jum)

Link: Iversity


ANZEIGE

Nachricht aus managerSeminare 197:

Bild zur Ausgabe 197
Das Magazin managerSeminare jetzt testen

Suche im Archiv

Weitere Informationen zum Thema


© 1996-2018, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier