Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Kein Mitgefühl mit Bewerbern


Fiese Fragen im Bewerbungsgespräch sagen wenig über die Eignung des Kandidaten aus – vielmehr jedoch über den Charakter des Personalers. Zu diesem Schluss gelangt zumindest eine Studie von Wissenschaftlern der Bowling Green State University im amerikanischen Ohio. Laut den Studienautoren nutzen die Personaler, die eher auf fiese Stressfragen zurückgreifen, die ungleichen Machtverhältnisse aus, zeigen sich gefühlskalt und tendieren zu Narzissmus.

Autor(en): Marie Pein


ANZEIGE

Nachricht aus managerSeminare 248:

Bild zur Ausgabe 248
Das Magazin managerSeminare jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2018, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier