Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Georgi Lozanov verstorben


Der Vater der Suggestopädie ist tot: Am 6. Mai 2012 starb Georgi Lozanov in Sliven, Bulgarien. Der 1926 in Sofia geborene Pädagoge und Psychologe beschäftigte sich zeit seines Lebens mit der Kunst des ganzheitlichen Lehrens und Lernens. Die von ihm entwickelte Suggestopädie ist ein Lernen mit allen Sinnen – ein Lernen unter Einbeziehung von musikalischen, spielerischen, bewegungsorientierten und entspannenden Elementen. Im Laufe der Jahre wurde das Konzept zunehmend offener und individueller: Suggestopädie ist heute keine in sich geschlossene feststehende Methode, sondern ein reichhaltiger Methodenkasten, aus dem Lernende und Lehrende je nach Bedarf und Anlass wählen und sich ihr eigenes individuelles Lernsystem erstellen können.

Autor(en): (jum)


ANZEIGE

Nachricht aus managerSeminare 172:

Bild zur Ausgabe 172
Das Magazin managerSeminare jetzt testen

Suche im Archiv

Weitere Informationen zum Thema


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier