Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Gefährliche Kreativität


Beim Blick auf Filmschurken, deren Wirken meist spannender ist als die Aktivitäten der 'Guten', hätte es uns schon lange auffallen können: Es braucht Fantasie, um böse zu sein. Nun haben Forscher der Harvard Business School und der Fuqua School of Business in einer Reihe von Studien Belege dafür gefunden, dass der Hang zu unmoralischem Verhalten mit der Kreativität einer Person korreliert. So neigten Probanden, die dazu angeregt worden waren, kreativ zu denken, z.B. eher als andere zu unmoralischem Verhalten – und schafften es besser, dieses Verhalten zu rechtfertigen.

Autor(en): (jum)


ANZEIGE

Nachricht aus managerSeminare 157:

Bild zur Ausgabe 157
Das Magazin managerSeminare jetzt testen

Suche im Archiv

Weitere Informationen zum Thema


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier