Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Deutschland liegt im Mittelfeld

Frauenanteil in Top-Führungspositionen


In keinem Land der OECD herrscht eine gleichmäßige Aufteilung zwischen männlichen und weiblichen Führungskräften. Zu diesem Ergebnis ist die Technologie-Jobbörse Honeypot in einer Studie gekommen, die auf Daten des World Economic Forums beruht. Verglichen wurden 41 Staaten der OECD und EU. An der Spitze der Untersuchung: Lettland, das mit rund 44 Prozent den höchsten Anteil an Frauen in Top-Führungspositionen hat. Dahinter folgen die Vereinigten Staaten (43 Prozent) sowie Ungarn (40 Prozent). Schlusslicht des Vergleichs ist Südkorea, dort wird nur jede zehnte Top-Führungsposition von einer Frau ausgefüllt. Deutschland bewegt sich im hinteren Mittelfeld. Rund 29 Prozent der Top-Führungskräfte hierzulande sind weiblich, damit landet das Land auf Rang 29 – und unter dem Durchschnitt, der bei 31 Prozent liegt. 'Das Weltwirtschaftsforum berichtete 2017, dass es noch 170 Jahre bis zur wirtschaftlichen Gleichstellung der Geschlechter dauern würde, die globale Wirtschaft jedoch bis 2025 um 28 Billionen Dollar wachsen würde, wenn erwerbstätige Frauen gleich behandelt würden', berichtet Emma Tracey, Co-Gründerin von Honeypot. Mit der Studie will das Unternehmen auf die fortbestehende Ungleichheit aufmerksam machen und dazu anregen, diese zu verringern.

Anteil von Frauen in Top-Führungspositionen
Lettland 44%
Vereinigte Staaten 43%
Ungarn 41%
Neuseeland 40%
Polen 40%
Südkorea 11%
Japan 12%
Türkei 13%
Luxemburg 17%
Zypern 23%

Quelle: Studie 'Women in Tech 2018', Honeypot, basierend auf Daten der OECD. www.managerseminare.de

Autor(en): Marie Pein

drucken

RSS-Feed

ANZEIGE

Nachricht aus managerSeminare 243:

Bild zur Ausgabe 243
Das Magazin managerSeminare jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2018, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier