Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Unternehmensinvestitionen 2016

Das meiste Geld fließt in die Digitalisierung


Deutsche Unternehmen verschlafen die Digitalisierung? Zumindest nach Wahrnehmung der Unternehmensberatungen, die das Marktforschungsunternehmen Lünendonk für seine Studie Managementberatung in Deutschland 2016 befragt hat, stimmt das nicht. Oder vielmehr: Es stimmt nicht mehr.

Die Consultants nämlich gehen davon aus, dass die Budgets ihrer Kunden in den Jahren 2016 und 2017 in erster Linie für Digitalisierungsprojekte eingesetzt werden. Damit verdrängen diese Vorhaben erstmals das Thema Effizienzsteigerung auf Rang zwei der Liste. Auch andere Trendthemen wie Big Data und Business Analytics sowie Industrie 4.0 sind von 'ferner liefen' im Vorjahr zu heißen Eisen mit hohem Investitionspotenzial avanciert. Die rund 65 befragten Consulting-Unternehmen profitieren selbst von der Investitionslust ihrer Kunden. 'Die Digitalisierung bisher analoger Prozesse erzeugt großen Beratungsbedarf', erklärt Lünendonk-Gründer und Gesellschafter Thomas Lünendonk. Und das spüren die Berater an ihren Wachstumszahlen. 2015 haben die Consulting-Firmen ihr Wachstumsziel von zehn Prozent mit 9,4 Prozent fast erreicht und das Wachstum des Vorjahres leicht überschritten. Für 2016 sowie die Folgejahre bis 2020 rechnen sie erneut mit einem zweistelligen Wachstum. Die Digitalisierung verändert die Beratungsfirmen darüber hinaus aber auch selbst. So werden Teile des Beratungsprozesses zunehmend digitalisiert, was neue Kapazitäten in anderen Bereichen freisetzt und auch die Einstellungsgepflogenheiten der Firmen verändert. 'Sie stellen neuerdings verstärkt Ingenieure, Physiker, Mathematiker und Gesellschaftswissenschaftler ein', beobachtet Thomas Lünendonk.

Aktuelle Top-Investitionsbereiche der Unternehmen

Digitalisierung
  • 1,36 (2016/17)
  • 0,89 (2015)
Effizienzsteigerung
  • 1,27 (2016/17)
  • 1,27 (2015)
Big Data/Business Analytics
  • 1,12 (2016/17)
  • 0,73 (2015)
Industrie 4.0
  • 1,00 (2016/17)
  • 0,60 (2015)
Neue Geschäftsmodelle
  • 0,86 (2016/17)
  • 0,70 (2015)
Change Management
  • 0,78 (2016/17)
  • 0,68 (2015)
Innovation
  • 0,73 (2016/17)
  • 0,59 (2015)
Wachstumsstrategien
  • 0,73 (2016/17)
  • 0,81 (2015)
Informationsmanagement
  • 0,60 (2016/17)
  • 0,50 (2015)
Organisation
  • 0,36 (2016/17)
  • 0,38 (2015)


Frage an 65 Unternehmensberatungen: In welche Projekte fließen die Budgets Ihrer Kunden? Skala von -2 (nicht wahrscheinlich) bis 2 (sehr wahrscheinlich).

Quelle: Lünendonk-Studie 2016: Managementberatung in Deutschland, Mindelheim 2016; Grafik gekürzt.

Autor(en): Sylvia Jumpertz

ANZEIGE
  
drucken versenden

RSS-Feed bookmark

ANZEIGE

Nachricht aus managerSeminare 223:

Bild zur Ausgabe 223
Das Magazin managerSeminare jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2017, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier