Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Antworten für morgen gesucht

DGFP Kongress 2016


Die Deutsche Gesellschaft für Personalführung (DGFP) hat sich viel vorgenommen für ihren nächsten Kongress am 20. und 21. April 2016 in Berlin. Unter dem Motto 'Zukunft. Blicke.' will der Personalerverband gleich zwei brandaktuelle Themen in ihrem Bezug auf die HR-Welt diskutieren: die Integration von Flüchtlingen und Migranten sowie die Veränderungen der Arbeitswelt durch die Digitalisierung. Letztgenanntes zusammengefasst unter dem Buzzword Arbeiten 4.0. Es geht darum, 'Orientierung und konkrete Anhaltspunkte für die strategische und operative HR-Arbeit zu schaffen', so DGFP-Geschäftsführerin Katharina Heuer. Angekündigt war das jährliche Event zunächst für Februar 2016, nach dem Umzug der Verbandszentrale von Düsseldorf nach Frankfurt wurde der Termin auf April verschoben. Auf der Liste der Referenten finden sich vor allem die Namen von Geschäftführern und Personalvorständen großer Firmen, darunter Christian P. Illek, Deutsche Telekom AG, Wilfried Porth, Daimler AG, und Bibi Hahn, Hay Group. Als Expertin zum Thema Führung ist Heike Bruch geladen. Die Professorin für Führung und Personalmanagement lehrt an der Universität St. Gallen. Erstmals findet in diesem Jahr die Verleihung des St. Galler Leadership Award auf dem Kongress statt. Der Preis soll die Sichtbarkeit guter Führung stärken und wurde 2013 erstmals ausgelobt. Der Preisträger wird vor Ort in einem Live-Voting ermittelt.

Die Teilnahme an dem Kongress kostet bis zum 29. Februar 2016 1.150 Euro, ­danach 1.240 Euro. Anmeldung unter congress@dgfp.de.

Autor(en): Nina Carbonetti

ANZEIGE
  
drucken versenden

RSS-Feed bookmark

ANZEIGE

Nachricht aus managerSeminare 217:

Bild zur Ausgabe 217
Das Magazin managerSeminare jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2017, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier