Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Ausgezeichnetes Studienmodell für Berufstätige


Der Deutsche Weiterbildungspreis 2010 des Hauses der Technik in Essen ging Mitte Februar 2011 an Alexandra Jürgens, Geschäftsführerin der Weiterbildungsakademie der Hochschule Aalen. Jürgens erhielt den mit 10.000 Euro dotierten Award für das aus Sicht der Jury wegweisende maßgeschneiderte Studienmodell der Weiterbildungsakademie, das sich an beruflich Qualifizierte richtet, die sich zu Maschinenbau- und Mechatronik-Ingenieuren weiterbilden wollen. Das vierjährige Präsenzstudium findet außerhalb der Arbeitszeit statt. Es bietet Meistern und Technikern zur Einführung sogenannte Brückenkurse in Grundlagenfächern wie Mathematik und Physik an. Und während die Weiterbildungsakademie die Lehre übernimmt, nimmt die Hochschule Aalen die Prüfungen ab, sodass die Absolventen einen staatlich anerkannten Abschluss erwerben können. Das Angebot besteht seit zwei Jahren und stößt auf sehr gute Resonanz seitens der Unternehmen der Region Ost-Württemberg, gilt doch die Fortbildung qualifizierter Mitarbeiter als ein probater Weg, dem drohenden Ingenieurmangel entgegenzuwirken.

Autor(en): (jum)


ANZEIGE

Nachricht aus managerSeminare 157:

Bild zur Ausgabe 157
Das Magazin managerSeminare jetzt testen

Suche im Archiv

Weitere Informationen zum Thema


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier