Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Führungskräfte in die Verantwortung nehmen

Strategische Personalarbeit

'Wir möchten mal was im Bereich Personalentwicklung machen. Was halten Sie davon, wenn wir erst mal mit einem Rhetoriktraining anfangen?' Diese oder ähnliche Fragen hören Berater häufig, wenn sie beauftragt werden, Unternehmen im Bereich der Personalentwicklung zu unterstützen. Ein strategisches Implementieren der Personalentwicklung in das Unternehmen ist aber notwendig, damit Weiterbildungsmaßnahmen nicht verpuffen.

kostenfrei für Abonnenten
von managerSeminare
komplette Ausgabe
als ePaper: 7,50 EUR

Besonders bei kleinen und mittelgroßen Unternehmen, aber auch bei internationalen Unternehmen, die mit Vertriebsniederlassungen arbeiten, sieht das Szenario in Bezug auf die Personalentwicklung leider oft so aus:

Weiterbildung kostet Geld und wird daher in schwierigen Zeiten nicht genehmigt. Niemand im Unternehmen weiß, welchen Lernbedarf die Mitarbeiter haben oder welche Potenziale vorhanden sind, weil sich keiner darum kümmert. Solange der normale Geschäftsablauf funktioniert, besteht kein Grund, über Training und Entwicklung nachzudenken. Wenn die Dinge nicht so gut laufen (Fehlzeitenzunahmen, schlechte Stimmung im Bereich, Klagen beim Betriebsrat über Vorgesetzte, Kundenbeschwerden über missgelaunte Mitarbeiter), neigt man dazu, nicht so genau hinzugucken und die Dinge erst mal laufen zu lassen.

Wenn einer der Geschäftsführer dann auf die Idee kommt, dass man doch mal was für die Stimmung tun könnte, beauftragt er seinen Verwaltungsleiter damit, sich doch mal um Personalentwicklung zu kümmern (meint aber möglicherweise eher 'Incentive'). Der hat es dann am Bein, und weil er keine Ahnung hat, empfiehlt ihm dann einer, der einen kennt, einen Berater. Das Gespräch zwischen den beiden könnte folgendermaßen ablaufen.

'Welche Überlegungen haben Sie sich denn außer Rhetoriktraining schon gemacht?'
Möglicherweise kommt dann ein vorbereiteter Zettel zum Vorschein, der Wörter enthält wie Führung, Leistungsbeurteilung, Gesprächsführung, Teamentwicklung, Telefontraining und Personalentwicklung.

Autor(en): Karsten Böhme
Quelle: management&training 06/03, Juni 2003, Seite 28 - 31

ANZEIGE

Artikel aus management&training 06/03:

Bild zur Ausgabe 06/03
Das Magazin managerSeminare jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier