Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Bild zum Beitrag Sprechstunde beim Sprechtrainer

Wie reagiert man von der Bühne aus auf Zwischenrufe?

Sprechstunde beim Sprechtrainer

Leserfrage: Wie reagiert man von der Bühne aus auf Zwischenrufe, auf Fragen, aber auch auf kritische Anmerkungen? Lässt man die überhaupt zu? Oder redet man über sie hinweg?

Kostenfrei
kostenfrei laden

Die Antwort lautet: Das hängt von der Rede, vom Thema und der Souveränität des Redners ab. Ich liebe Zwischenrufe! Die halten mich wach und sorgen für Abwechslung.
Viele Redner bereiten solche Stellen, die Widerspruch hervorrufen, regelrecht vor, um den Einwand dann elegant zu entkräften. Vor allem Redner, die laut und provokativ sind, freuen sich über Störungen und haben ein ganzes Arsenal von verbalen Waffen dagegen. Jeffrey Gitomer hat mal auf einer Convention der German Speakers Association einem Störer zugerufen: 'Let me do the jokes!' Das war ein Riesenlacher. Solche Redner haben dann auch freche Bemerkungen parat, etwa wenn sie eine Beteiligung der Zuschauer provozieren wollen, die aber …

Autor(en): Michael Rossié
Quelle: managerSeminare 222, August 2016, Seite 57 - 57
ANZEIGE
  
drucken versenden

RSS-Feed bookmark

ANZEIGE

Suche im Archiv


© 1996-2017, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier