Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Die DNS des kulturellen Handelns

Science & Faction

Es scheint so, als würde jeder Mensch über einen speziellen Code, Handlungs-Sequenzen verfügen, den er immer wieder durchläuft, wenn er Handlungen vollzieht. Ist dieser Code beschreibbar?

kostenfrei für Abonnenten
von managerSeminare
komplette Ausgabe
als ePaper:

Bevor wir zum Thema kommen, ein paar Daten zur Lage der Nation, Trendmarken aus der Infosphäre, gesampelt im April ´95: Jeder 12. Deutsche ist behindert – bis Ende des Jahrtausends sollen 3 Millionen Arbeitnehmer zuhause am PC arbeiten – McDonalds plant in den nächsten Jahren 600 neue Filialen in China – Burda powert Europe plus – die monatliche Auflage deutscher Computer-Zeitschriften überschreitet die Drei-Millionen-Marke – die nächste ICE-Generation soll Reisegeschwindigkeiten von 330 km/h erreichen – …und BTX ab Herbst 16800 Baud.

1994 gaben die Deutschen über 50 Milliarden Mark für Freizeit, Bildung und Unterhaltung aus – …schossen 5,1 Milliarden Photos – …nahmen 39 bezahlte Urlaubs- und Freizeittage – …erreichten Personalzusatzkosten von 80% – die deutsche Industrie baute 6,5% ihrer Arbeitsplätze ab – 18.824 Betriebe meldeten Konkurs an.

1995 vernichtet die Börse in Tokyo in nur 100 Tagen 1.000 Milliarden Mark – das täglich Nettovolumen der globalen Devisenmärkte hat die 2000-Milliarden-Dollar-Marke überschritten – die Pleite-Prognosen für ´95 liegen bei 30.000 – der Deutsche Industrie- und Handelstag fordert nachdrücklich mehr Innovationen von der deutschen Wirtschaft ...

Autor(en): Lutz Berger
Quelle: managerSeminare 20, Juli 1995, Seite 52 - 59 , 19025 Zeichen

ANZEIGE

Suche im Archiv


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier