Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Bild zum Beitrag Sascha Schmid über Familienfreundlichkeit in Unternehmen

'Familienfreundlichkeit kann man nicht auditieren'

Sascha Schmid über Familienfreundlichkeit in Unternehmen

Die Personalabteilungen machen Druck. 'Unser Unternehmen muss als familienfreundlicher Arbeitergeber dastehen', sagen sie. Also gilt für viele Firmen das Motto: Auf zur nächsten Zertifizierung! So kann man mit einem Logo auftreten, das einen offiziell als familienfreundlichen Betrieb ausweist. Doch um wirklich familienfreundlich zu sein, reicht ein auditiertes Paket personalpolitischer Instrumente bei weitem nicht aus, warnt Sascha Schmid.

kostenfrei für Abonnenten
von managerSeminare
komplette Ausgabe
als ePaper: 12,80 EUR

Sascha Schmidt ist Head of Coaching bei der Grünwälder Personalberatung Aquila Consulting sowie Familylab-Seminarleiter und Experte für familienfreundliche Führungskulturen. Kontakt: sascha.schmidt@aquila-consulting.de

Autor(en): Sascha Schmid
Quelle: managerSeminare 186, September 2013, Seite 18 - 19 , 5903 Zeichen

ANZEIGE

Suche im Archiv

Weitere Informationen zum Thema


© 1996-2018, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier