Bild
Judith Muster in speakers corner

'Viele systemische Berater denken nicht systemisch'

Die systemische Beratung dominiert den Beratungsmarkt. Dabei suggeriert das Label 'systemisch', dass diese Form der Beratung auf systemtheoretischer Wissenschaft fußt. Das jedoch tut sie in den seltensten Fällen – was schade ist. Denn eine tatsächlich von der Systemtheorie Niklas Luhmanns beeinflusste Beratung könnte mit wacherem Blick, höherer analytischer Qualität und effektiveren Lösungsansätzen an ihren Gegenstand – die Organisation – herantreten, meint die Organisationssoziologin Judith Muster.
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Judith Muster ist Organisationssoziologin an der Universität Potsdam und Partnerin bei der Beratungsgesellschaft Metaplan.
Autor(en): Judith Muster
Quelle: managerSeminare 255, Juni 2019, Seite 16-17
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben