512 Podcasts gefunden
Artikel Neurobiologie der Teamfähigkeit
Neurobiologie der Teamfähigkeit

Eine chemische Verbindung

Trekking-Touren durch Marokko, gemeinsame Meditationen in einer Schwitzhütte oder Drahtseilakte im Outdoor-Park: Teamtrainings arbeiten oft mit Spektakulärem. Doch das muss nicht sein. Teamfähigkeit lässt sich ebenso gut im Alltag trainieren, sagt Sabine Schonert-Hirz. Wie und warum das funktioniert, erklärt die Medizinerin mithilfe aktueller Erkenntnisse aus der Neurobiologie. zum Artikel
Artikel Führen via Lebensmotiv
Führen via Lebensmotiv

Motivation für jeden Geschmack

Wenn es um die Motivation ihrer Mitarbeiter geht, folgen Führungskräfte immer noch zu häufig Schema F: Sie versuchen es mit Prämien oder standardisierten Zielvereinbarungen. In der Praxis funktioniert das selten. Frauke Ion und Markus Brand haben daher einen anderen Weg erarbeitet: Ihr Konzept des motivorientierten Führens setzt an den individuellen Lebensmotiven der Mitarbeiter an. zum Artikel
Artikel Misslungene Seminare verarbeiten
Misslungene Seminare verarbeiten

Kopf hoch, Trainer!

Zwei Tage lang hat der Trainer alles gegeben – und wenig erreicht. Das Seminar war ein Reinfall. Jetzt sind die Akkus leer und der Kopf auch. Was tun nach dem Katastrophenseminar? Wie neuen Mut schöpfen? Elf Tipps für die Krisenintervention. zum Artikel
Artikel Mobile Learning
Mobile Learning

Die schleppende Revolution

Mobile Learning ist der wichtigste Trend in Sachen Wissenstechnologie. Wieder einmal. Bislang hat das Lieblingsthema der Branchenvisionäre wenig Nutzbares geliefert. Das könnte sich mit dem Leistungsschub von iPhone, G1 & Co. ändern. managerSeminare macht sich auf die Suche nach den Spuren einer lange angekündigten Umwälzung. zum Artikel
Artikel Trainingsthema Glück
Trainingsthema Glück

Lebenszufriedenheit lernen

Bin ich glücklich? Wie werde ich glücklich? Und was ist Glück überhaupt? Solch betagte Fragen sind aktueller denn je. Die Antworten, die Wissenschaft und Ratgeberindustrie produzieren, sind zahlreich. Doch in zwei Punkten scheinen sich alle einig. Erstens: Glück ist lernbar. Und zweitens: Glück steigert die Produktivität – womit das Lebensgefühl zum interessanten Wettbewerbsfaktor wird. zum Artikel
Artikel Krisengerechte PE
Krisengerechte PE

Hausgemachte Kompetenzen

Trainer und Personalexperten sind sich einig: Setzen Unternehmen in der Krise auf Weiterbildung, haben sie später im Wettbewerb die Nase vorn. Tatsächlich handeln viele Firmen derzeit weitsichtiger als bei früheren Wirtschaftseinbrüchen. Der Rotstift regiert dennoch vielerorts. Wer bei schwacher Auftragslage qualifizieren möchte, braucht deshalb intelligente Konzepte und gute Argumente für die Geschäftsleitung. zum Artikel
Artikel Serie Management-Vordenker
Serie Management-Vordenker

Der Profitmaximierer

Er ist einer der erfolgreichsten amerikanischen Top-Manager, aber auch einer der umstrittensten: John Francis 'Jack' Welch. Die einen bewundern ihn als Wegbereiter des modernen Managements, andere verurteilen seine harte Hand und die gnadenlose Gewinnorientierung. zum Artikel
Artikel Anerkennung im Arbeitsleben
Anerkennung im Arbeitsleben

Vom Wert der Wertschätzung

Wir sind hier nicht zum Kuscheln – so das Motto der meisten deutschen Führungskräfte, die glauben: Nicht geschimpft ist schon gelobt genug. Doch weit gefehlt: Mit ihrem Mangel an Anerkennung ruinieren sie Gesundheit, Motivation und Leistungsfähigkeit ihrer Mitarbeiter. Wie ungeahnt eng der Zusammenhang zwischen Wertschätzung, Wohlergehen und Wertschöpfung ist, belegen nun auch neue Forschungsergebnisse. zum Artikel
Artikel Individualisierte Karriereplanung
Individualisierte Karriereplanung

Das Ende der Karriereleiter

Die Wissensarbeiter von heute halten nichts mehr von traditionellen Rollenverteilungen und gradlinigen Erwerbsbiografien. Trotzdem müssen sie sich noch in das gleiche Karrieremodell pressen lassen wie ihre Großeltern: die Karriereleiter. Mit ihrem Modell für die individualisierte Karriereplanung wollen Cathleen Benko und Anne Weisberg nun eine Alternative bieten. managerSeminare hat sie sich angeschaut. zum Artikel
Artikel Führen und Sich-führen-Lassen
Führen und Sich-führen-Lassen

Hilfe macht stark

Gute Führung als perfekte One-Man-Show eines Alleskönners? Dieses Bild ist verfehlt. Heutzutage verlangt Führung auch Fähigkeiten, die auf den ersten Blick nach Schwäche aussehen: die Bereitschaft, sich in Frage zu stellen, Hilfe zu suchen, fremde Perspektiven einzubeziehen und zu erkennen: Nicht immer und überall bin ich der Experte. managerSeminare mit einem Blick in die Praxis dieses Führungsverständnisses. zum Artikel
Artikel Wettbewerbsfaktor Vertrauen
Wettbewerbsfaktor Vertrauen

Wie Manager wieder glaubwürdig werden

Mitten hinein in die Diskussion um verlorenes Vertrauen in Manager und Management hat Stephen M. R. Covey sein Buch 'Schnelligkeit durch Vertrauen' platziert. Darin bezeichnet er Vertrauen als die wichtigste und gleichzeitig am häufigsten unterschätzte wirtschaftliche Ressource überhaupt. Für managerSeminare hat der amerikanische Bestseller-Autor seine zentralen Thesen zusammengefasst und einen Weg zu mehr Vertrauen im Management skizziert. zum Artikel
Artikel Twitter für Trainer
Twitter für Trainer

Im Zeitalter der 140 Zeichen

Um kaum ein Social-Media-Tool wird derzeit so viel Wind gemacht wie um Twitter. Nun ist der Microblogging-Dienst auch bei den Trainern angekommen. Sie unternehmen ihre ersten Gehversuche mit den 140 Zeichen langen Kurznachrichten. managerSeminare mit den ersten Erfahrungsberichten und Tipps von Expertenseite. zum Artikel
Artikel E-Mail-Coaching
Zunehmend bieten Coachs ihre Leistungen auch als E-Mail-Coaching an. Über Sinn und Nutzen dieses Formates wird in der Coaching-Szene erbittert gestritten. Nicht zuletzt angesichts des brancheninternen Zoffs fragen sich potenzielle Auftraggeber und Kunden: Ist E-Mail-Coaching eine Alternative zum Präsenzcoaching oder nicht? managerSeminare hat sich unter Skeptikern und Verfechtern des Verfahrens umgehört. zum Artikel
Artikel Intuition im Management
Intuition im Management

Wie intelligent ist das Unbewusste?

Hohe Geschwindigkeit und steigende Komplexität machen intuitive Entscheidungen im Management immer wichtiger. Laut jüngsten psychologischen und neurologischen Erkenntnissen sind sie ökonomischer, schneller und oftmals auch besser als das viel gepriesene bewusste Abwägen. Das bedeutet jedoch nicht das Ende des rationalen Denkens. Es gilt vielmehr, die richtige Kombination aus beidem zu finden. zum Artikel
Artikel Beyond Budgeting
Beyond Budgeting

Planung ist relativ

Jedes Jahr dasselbe Spiel: Spätestens im dritten Quartal tauchen Geschäftsführer, Vorstände und Controller für Wochen ab, um die Ziele und Budgets fürs kommende Jahr festzulegen. Geht es nach den Verfechtern des Beyond-Budgeting-Ansatzes, könnte dieser Ritus jedoch bald ein Ende finden. Sie postulieren nämlich ein Führungsmodell, das ohne absolute Planungszahlen auskommt. Ziele sind in diesem zwar auch vorgesehen, die sind aber relativ. zum Artikel
Artikel Krisenmanagement
Krisenmanagement

Die Strategien der Natur

Temperaturschwankungen, Erdbeben, Meteoriteneinschläge, Umweltverschmutzung – in den 3,8 Milliarden Jahren, in denen Lebewesen die Erde bewohnen, hatten sie quasi permanent Krisen zu meistern. Viele der Techniken, die Pflanzen und Tiere dafür entwickelt haben, versprechen auch in der Unternehmenswelt Erfolg, meint Gudrun Happich. Die Beraterin und Biologin zeigt, was Führungskräfte vom Krisenmanager Natur lernen können. zum Artikel
Artikel Karrierefalle Perfektion
Karrierefalle Perfektion

Die Grenzen der Genauigkeit

Gut ist nicht gut genug, perfekt muss es sein. Meistens ist Perfektion der Maßstab, nach dem im Job gemessen wird. Doch das ändert sich gerade, sagt Simone Janson. Ihrer Beobachtung nach geht der Trend in den Unternehmen hin zu mehr Pragmatismus, weg vom Perfektionismus. Die Hauptgründe: Zunehmend wird erkannt, dass Streben nach Perfek­tion erstens extrem ineffizient ist, und zweitens leicht zur Karrierefalle wird. zum Artikel
Artikel Coaching für Führungskräfte
Coaching für Führungskräfte

Die Tücken eines neuen Postens

Führungskräfte, die den Chefsessel wechseln, tauschen Vertrautes gegen Unbekanntes: die Kultur der Organisation, die Mikropolitik im neuen Team, die Frage, wer heimliche Wortführer sind – all das und noch viel mehr muss vor Job-Antritt erforscht werden. Welche Tücken ein neuer Chefposten mit sich bringen kann und wie Coaching hilft, ihnen zu begegnen, legt Dr. Astrid Schreyögg für managerSeminare dar. zum Artikel
Artikel Akquisestrategien für Trainer
Akquisestrategien für Trainer

Rettung in der Krise

Die Akquise ist in der Rezession schwieriger geworden – aber unmöglich ist es für Trainer nicht, an neue Aufträge zu kommen. Marketing-Experte Giso Weyand erklärt, welche Strategien die Verhandlungen beflügeln und welche Anbieter-Argumente in Unternehmen Gehör finden. zum Artikel
Artikel Mentaltraining für Manager
Mentaltraining für Manager

Die Macht des Unterbewussten

Die Kraft der Gedanken steht hoch im Kurs. Ob zur Leistungssteigerung, zur Umsetzung von Zielen oder zum Stressabbau – immer mehr Trainer und Coachs setzen Mentaltechniken ein. Welche Methoden funktionieren und warum? Und was passiert, wenn wirksame Techniken falsch eingesetzt werden? managerSeminare sprach mit Wissenschaftlern und Praktikern. zum Artikel
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben