wstat

Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !


Treffer 1 - 10 von 10 

74%

... der Führungskräfte haben Angst davor, dass ihr Unternehmen aufgrund der Corona-Krise über kurz oder lang vor der Insolvenz stehen wird. Das ist das Kernergebnis einer Umfrage des Instituts für Beschäftigung und Employability (IBE) unter rund 400 Führungskräften... mehr

Spannungsfelder neuen Arbeitens

New-Work-Forschung

Der Begriff New Work ist in aller Munde. Wie ihn unterschiedliche Unternehmen für sich auslegen und was sich von ihnen im Hinblick auf die Erfolgs- und Risikofaktoren neuen Arbeitens lernen lässt, hat das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales erforscht... mehr

ANZEIGE

Es gibt viel zu tun – aber packen wir’s an?

Zukunftspapier Arbeit 2050

Die technologische Entwicklung verändert Wirtschaft und Gesellschaft im Rekordtempo. Reicht da ein Blick auf die nächsten zehn Jahre, um sich auf mögliche Entwicklungen einstellen zu können?... mehr

Freiheit entfesselt nicht jeden

Kreativität

Wenn man allen Mitarbeitenden ein Höchstmaß an Autonomie einräumt, stellt sich bei allen auch ein hohes Maß an Kreativität ein? So einfach ist es nicht, zeigt eine experimentelle Studie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)... mehr

New-Work-Landkarte soll Orientierung bieten

New Work – der Begriff ist ebenso schillernd wie unklar. Was genau ist das eigentlich, eine New-Work-Firma? Welche Ausgestaltungsformen gibt es? Und vor allem: Welche davon sind unter welchen Bedingungen erfolgreich?... mehr

Die Arbeitswelt neu denken

Zukunft Personal 2017

New Work, künstliche Intelligenz, Digital Leadership – die Arbeitwelt steht vor einigen Herausforderungen, und mehr und mehr wird deutlich: Wer nicht schnell umdenkt und der Veränderung Einzug ins Unternehmen gewährt, bleibt auf der Strecke... mehr

Führungskräftemangel droht

Karriereprioritäten der Generation Y

Nur 13 Prozent der heute 20- bis 34-Jährigen streben eine Führungsposition an. Wichtiger ist der Generation Y die Zusammenarbeit im Team oder angesehener Experte zu werden... mehr

Mehr Flexibilität, bitte!

Vereinbarkeit von Beruf- und Privatleben

Flexible Arbeitszeitmodelle, Homeoffice, Sabbaticals – deutsche Arbeitnehmer wollen das Verhältnis zwischen Berufs- und Privatleben zunehmend selbst bestimmen und aktiv gestalten... mehr

Old World statt New Work

Studie über moderne Arbeitsmodelle

Ich war noch niemals in New Work ... So lautet der Titel einer aktuellen Studie unter 128 Firmenvertretern, die die Kölner Managementberatung Detecon gemeinsam mit dem Münchener Institut HR Impulsgeber vorgelegt hat... mehr

Zwischen Begeisterung und Skepsis

Arbeitnehmer-Befragung zum Work-Life-Blend

Über ein Viertel der Deutschen findet: Wer strikt zwischen Privat- und Berufsleben trennt, ist im falschen Job. Wer wirklich überzeugt von seinem Beruf ist, der betrachtet ihn als Teil seines Lebens und grenzt ihn nicht gegen das Privatleben ab... mehr

ANZEIGE

© 1996-2020, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.

Akzeptieren Nicht akzeptieren