Das Artikelarchiv von managerSeminare

Jeden Monat beleuchten die Zeitschriftenbeiträge neue Aspekte rund um die Arbeitswelt 4.0: Die Themen reichen von Führung über Agilität, New Work, Selbstorganisation bis hin zu Personalentwicklung und Management. Als Abonnent/in können Sie auf alle Archivbeiträge zugreifen und sie als Schulungsunterlagen oder Trainings-Handouts einsetzen.

1045 Beiträge gefunden
Artikel Lehren von Luhmann © Sonntag/Wikipedia
In Organisationen sind Problemlösungen oft schnell gefunden. Die Mitarbeitenden liefern nicht genug Ideen? Her mit Design Thinking! Die Führungskräfte führen suboptimal? Ab ins Leadership-Training! Der Systemtheoretiker Niklas Luhmann rät von solchen Kurzschlüssen ab. Statt Problemen sofort Lösungen überzustülpen, lohne es sich vielmehr, einen genaueren Blick auf die Probleme zu werfen.   zum Artikel
Artikel Feedback in Unternehmen © r0b_/Adobe Stock
Feedback in Unternehmen

Hybride Landschaften

Feedback ist ein Dauerbrennerthema in Unternehmen, das aufgrund von agilen Arbeitsweisen noch wichtiger geworden ist als früher. Denn schnelle Entwicklung und Veränderung sind nur dann möglich, wenn es ausreichend Feedback gibt. Ein Mangel an Instrumenten herrscht in dieser Hinsicht nicht. Woran es aber vielen Organisationen fehlt, ist eine Systematik beim Einsatz der vielen anlogen und digitalen Formate. Helfen kann das Konzept einer Feedbacklandschaft.  zum Artikel
Artikel Zellstrukturdesign © allanswart/iStock
Zellstrukturdesign

Radikal anders organisiert

Spätestens die Corona-Krise hat vielen Unternehmen ins Bewusstsein gebracht, wie volatil und komplex ihr Umfeld ist. Sie wissen: Es wäre klug, sich beweglicher – und damit krisenfester aufzustellen. Nur, wie? Die Organisationsberater Silke Hermann und Niels Pfläging sind überzeugt: Ein agiles Mindset und New-Work-Methoden allein reichen dafür nicht. Unternehmen brauchen ein grundlegend neues Design. Genauer: ein Zellstrukturdesign, das ihnen zu jeder Zeit höchste Marktnähe garantiert.  zum Artikel
Artikel Digitale Projektvorbereitung © plusss / photocase.de
Digitale Projektvorbereitung

Ready to start

In vielen Unternehmen machen sich Projektverantwortliche und -mitglieder erst dann Gedanken um die konkrete Umsetzung eines Projekts, wenn dieses bereits an den Start gegangen ist – ein Vorgehen, das in Zeiten der Corona-Pandemie besonders fatal sein kann. Doch es geht auch anders: Drei Werkzeuge helfen dabei, Teams rechtzeitig und remote auf geplante Projekte vorzubereiten.   zum Artikel
Artikel Agilität in Organisationen © Martin Barraud/iStock
Agilität in Organisationen

Mission Impossible?

Wie können Organisationen agil werden? Eigentlich gar nicht, wenn man dem Wesen sowie dem Sinn und Zweck von Organisation Rechnung trägt. Der besteht nämlich vor allem in Stabilität. Dennoch gibt es einen Weg, der agilem Denken und Handeln den Weg ebnet: geplantes Experimentieren. zum Artikel
Artikel Stufenmodell für strukturelle Entwicklung © Olivier Le Moal / iStock
Stufenmodell für strukturelle Entwicklung

Die reife Organisation

Viele Herausforderungen, mit denen Organisationen heute konfrontiert sind, sind zu groß und zu komplex, um sie mit bekannten Change-Instrumenten lösen zu können. Anstelle einzelner Verbesserungen sollten daher die Reife und die Entwicklungskompetenz einer Organisation als Ganzes in den Blick genommen werden. Ein auf Organisationen übertragenes Modell aus der Entwicklungspsychologie kann dabei helfen. zum Artikel
Artikel Lehren von Luhmann © Sonntag/Wikipedia
Lehren von Luhmann

Es gibt keine Wirtschaftsethik

Klimawandel, Digitalisierung, Globalisierung ... Angesichts solcher Herausforderungen sollen Betriebe, so die Forderung, neben ihren ökonomischen Zielen auch ethischen Ansprüchen genügen. Im sechsten Teil unserer Serie über Einsichten des Systemtheoretikers Niklas Luhmann lesen Sie, warum das allenfalls auf Umwegen möglich ist. zum Artikel
Artikel Digitale Kulturentwicklung © Olga Zakharova/istockphoto.com
Digitale Kulturentwicklung

Power durch Podcast

Arbeiten die Beschäftigten eines Unternehmens remote, leidet darunter oft die emotionale Nähe zum Unternehmen. Doch das muss nicht so sein. Wie der interne Podcast dabei helfen kann, Unternehmen und Mitarbeitende zu verbinden und was es beim Einsatz zu beachten gilt. zum Artikel
Artikel Remote Assessments © gremlin/istockphoto.com
Remote Assessments

AC/DC zu Hause

Assessment Center (AC) und Development Center (DC) erfahren gegenwärtig einen Virtualisierungsschub. Und es stellt sich heraus: Die Bearbeitung von Aufgaben und Beurteilung der Teilnehmenden funktioniert im virtuellen Raum ebenso gut wie auf dem Firmengelände. Wichtig ist nur die richtige Konferenztechnik und eine abgestimmte Gestaltung der Übungen. zum Artikel
Artikel Graswurzelinitiativen in Unternehmen © redmal/iStock
Graswurzelinitiativen in Unternehmen

Hier wächst was ...

Einfluss nehmen ohne Positionsmacht oder Auftrag? Das ist in den meisten Organisationen nicht vorgesehen. Möglich ist es trotzdem. Immer wieder setzen engagierte Menschen aus der Mitte von Unternehmen heraus Veränderungsimpulse. Was sie verbindet, wie sie ihre Graswurzelinitiativen anschieben und warum Unternehmen keine Angst vor dem Change ohne Management haben sollten. zum Artikel
Artikel Methoden für bessere Zusammenarbeit © secretgarden/photocase.de
Methoden für bessere Zusammenarbeit

Altlasten entsorgen

Regeln, die überholt sind; Rituale, die keiner mehr braucht; Bürokratie, die Prozesse blockiert: In nahezu jedem Unternehmen gibt es Hindernisse und Altlasten, die die Zusammenarbeit erschweren. Weil sie sich zementiert haben oder gedankenlos mitgeschleppt werden, ist es schwer, sie zu beseitigen. Mit fünf Blockbuster-Methoden gelingt es. zum Artikel
Artikel Lehren von Luhmann © Sonntag/Wikipedia
Alle sozialen Systeme sind dazu gezwungen, Entscheidungen unter komplexen, undurchschaubaren Bedingungen zu treffen. Ohne Vertrauen geht das nicht. Im fünften Teil unserer Serie über Einsichten des Systemtheoretikers Niklas Luhmann lesen Sie, warum Vertrauen unverzichtbar ist – aber auch Nebenwirkungen hat, die man kennen sollte. zum Artikel
Artikel Managementideen 2020
Managementideen 2020

Konzepte von Koryphäen

Das Jahr 2020 zwang – pandemiebedingt – viele Unternehmen dazu, Arbeitsabläufe umzustellen, neue Geschäftsfelder aufzutun, sich neu zu erfinden. Tragfähige Ideen, wie dies am besten funktioniert, steuern die führenden Managementvordenkenden bei. Was raten sie Unternehmen, um auch übermorgen marktfähig zu sein? Über die aktuellen Konzepte der Koryphäen. zum Artikel
Artikel Unternehmensweite Agilität erreichen © Mariia Mudrykh/iStock
Unternehmensweite Agilität erreichen

Das Allround­programm

Viele Unternehmen wollen sich komplett agil aufstellen – anhand von Arbeitsprinzipien, wie sie im Agilen Manifest beschrieben sind. Der Haken: Diese Prinzipien beziehen sich auf Prozesse. Unternehmen haben aber auch eine Struktur und eine Strategie. Wollen sie agil werden, müssen sie auch die verändern. Mit dem Agilen Manifest allein klappt das nicht, sagt Agilitätsexpertin Jutta Eckstein – und schlägt einen reicher bestückten Werkzeugkoffer für die agile Skalierung vor. zum Artikel
Artikel Innovationsmanagement © David-W- / photocase.de
Innovationsmanagement

Kontraintuitive Killer

Gute Ideen für neue Produkte und Dienstleistungen gibt es in den Unternehmen genug. Die Schwierigkeit besteht darin, sie auf die Straße zu bekommen. Gekillt werden die Ideen im Umsetzungsprozess paradoxerweise häufig von Faktoren, die Innovation eigentlich fördern sollen. zum Artikel
Artikel Ökologisch handeln im Unternehmen © Mikhail Rudenko/iStock
Ökologisch handeln im Unternehmen

Nachhaltige ­Impulse

Verbesserung der CO2-Bilanz, Analyse der Ressourceneffizienz, Ökozertifizierung von Zulieferern …, das sind typische Themen, wenn es um die Frage geht, welchen Beitrag Unternehmen im Kampf gegen die Klimakrise leisten können. Ein ganz anderer Ansatzpunkt wird bisher kaum beleuchtet: Organisationen verfügen über einen starken Hebel, das Verhalten ihrer Mitglieder und sogar der Menschen über die Organisationsgrenzen hinaus zu verändern.  zum Artikel
Artikel Michael Wieden über Chronobiologie im BGM © archideaphoto/iStock
Michael Wieden über Chronobiologie im BGM

Im individuellen Takt

Jeder Mensch hat einen eigenen Rhythmus, der beeinflusst, wann er leistungsfähig ist, müde wird, seine Konzentration verliert. Wie diese innere Uhr funktioniert, untersucht die Chronobiologie. BGM-Berater Michael Wieden ist überzeugt: In ihr liegt der Schlüssel für mehr Gesundheit im Unternehmen und stressärmeres Arbeiten. zum Artikel
Artikel Betriebliches Gesundheitsmanagement © Vectorios2016/iStock
Betriebliches Gesundheitsmanagement

Fünf große Irrtümer

Das Betriebliche Gesundheitsmanagement unterstützt die Mitarbeitergesundheit nicht immer ausreichend. Der Grund: Es bestehen viele falsche Annahmen zu Einflussfaktoren und Kausalitäten in Bezug auf Gesundheit und Krankheitszahlen. Über die fünf größten Irrtümer im BGM – und bessere Wege zur Gesundheitsförderung. zum Artikel
Artikel Immunologisch interagieren © jmucc/iStock
Immunologisch interagieren

Streite dich gesund!

Entzündungen – so schmerzhaft sie sind – gehören zur Heilung. Aus ihnen und den einzelnen immunologischen Reaktionen auf Fremdkörper lassen sich Analogien für eine gesunde Teamkommunikation bilden. Es gilt, Stressoren anzusprechen und Konflikte zu bearbeiten, bevor sie richtig krank machen – selbst, wenn das erst mal wehtut. zum Artikel
Artikel Apps for Health © exdez/iStock
Apps for Health

Hilfreiche Pocket Coachs

Längst sind sie aus der Gesundheitsförderung nicht mehr wegzudenken: Apps für körperliche und mentale Fitness. Mit den smarten Pocket Coachs lässt sich eigenständig dafür sorgen, bei guten Kräften zu sein und täglichen Stress zu verringern. Eine Auswahl intelligenter Tools – von kleinen Life Hacks bis zu komplexen Trainings. zum Artikel
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben