Das Artikelarchiv von managerSeminare

Die Magazinbeiträge von managerSeminare beleuchten regelmäßig neue Aspekte rund um die Arbeitswelt 4.0: Die Themen reichen von Führung über Agilität, New Work, Selbstorganisation bis hin zu Personalentwicklung und Management. Als Mitglied können Sie auf alle Archivbeiträge zugreifen und sie als Schulungsunterlagen oder Trainings-Handouts einsetzen.

20 Beiträge gefunden
Artikel Workforce Transformation bei AXA © Vladimir Vladimirov/iStock
Workforce Transformation bei AXA

Wege zum Empowerment

Spätestens seit der Corona-Pandemie ist digitalisiertes, selbstverantwortliches Arbeiten in vielen Unternehmen ein Muss. Aber gelingt es auch? Bei der AXA Versicherung ist das der Fall. Denn das Unternehmen hat bereits vor Pandemie-Beginn einen Transformationsprozess in Richtung Empowerment angestoßen. Im Interview erklären Vorständin People Experience Sirka Laudon und Dominik Scholz, Leiter Schadenregulierung Berlin und Umland, welche Brücken das Unternehmen zur Verantwortungsübernahme gebaut hat – und wie diese von den Mitarbeitenden angenommen werden. zum Artikel
Artikel BMW-Personaler Manfred Großmann © BMW Group
BMW-Personaler Manfred Großmann

'Ambidextrie ist Teamwork'

Das Kerngeschäft managen und parallel dazu neue Wege im Business gehen: Vor dieser Herausforderung – Ambidextrie oder Beidhändigkeit genannt – stehen heute viele Firmen. Um sie meistern zu können, schickt der Automobilkonzern BMW Group seine Führungskräfte auf einen Lernparcours. Was dieser den Leadern abverlangt, erläutert Manfred Großmann, Leiter der strategischen Führungskräfteentwicklung bei der BMW Group, im Interview. zum Artikel
Artikel Personalentwicklung bei ProSiebenSat.1
Personalentwicklung bei ProSiebenSat.1

Entfaltungsplan für Fernsehprofis

Als bei der ProSiebenSat.1 Media AG vor rund zwei Jahren ein neuer CEO das Ruder übernahm, brach für die Personalentwicklung des Medienkonzerns eine neue Ära an: 2010 setzte sie ein Weiterbildungskonzept um, das die Fortbildung erstmals eng mit der Unternehmensstrategie verzahnt. Die Methodik dahinter: Medienprofis schulen Medienprofis. Das Unternehmen setzt auf Mitarbeiter als Wissensvermittler. zum Artikel
Artikel Spezialisten in Serie
Was ein Coach oder Personalentwickler tut, ist hinreichend bekannt. Doch es gibt sie noch: die etwas ausgefalleneren Jobs in der Weiterbildungsbranche. managerSeminare stellt Vertreter solch weniger geläufigen Professionen in lockerer Folge vor. Zum Auftakt der Serie gewährt Frank Busch Einblicke in seine Tätigkeit als Learning-Designer bei IKEA. zum Artikel
Artikel WIP 2008
Zum achten Mal vergab das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) seinen renommierten Weiterbildungs- Innovationspreis. Bei der Preisverleihung auf der Bildungsmesse didacta in Stuttgart wurden Konzepte mit hohem Innovationsgrad sowie großer volkswirtschaftlicher und gesellschaftlicher Relevanz vorgestellt. zum Artikel
Artikel Trainerausbildung bei IKEA
Trainerausbildung bei IKEA

Auf dem Weg zur lehrenden Organisation

Wie steigern wir Wissensvernetzung und Austausch im Unternehmen? Und wie sparen wir Kosten für externe Trainings? Zwei völlig verschiedene Fragen. Und doch fand IKEA hierauf eine einzige Antwort: Das PE-Konzept, das das Möbelhaus mit dem Trainingsanbieter Team Connex durchführt, schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe - und erhielt nicht zuletzt deshalb eine begehrte Trophäe der Weiterbildungsbranche: den ASTD-Award of Excellence in Practice. zum Artikel
Artikel ASTD-Konferenz 2006
Der größte Treff der Weiterbildungsszene, der Kongress der American Society for Training and Development, hatte in diesem Jahr eine Novität zu bieten: Zum ersten Mal wurde ein deutsches Weiterbildungskonzept mit einem waschechten ASTD-Award gekürt. Ansonsten gab es wenige Überraschungen: Diskutiert wurden die virulenten Themen Bildungscontrolling, Wissensvernetzung und Talent Management. zum Artikel
Artikel Projektmanagement
Projektmanagement

Lernen mit Profit

Weiterbildung soll sich bezahlt machen - und zwar sofort. Wie sich dieses Anliegen erfüllen lässt, zeigt eine innovative Qualifizierung im Projektmanagement. Dabei realisieren die Teilnehmer bereits während des Trainings ein Projekt, das ihrem Unternehmen ordentlich Geld bringt. Nachwuchsführungskräfte der WEKA-Verlagsgruppe haben sich der Herausforderung unlängst gestellt. zum Artikel
Artikel Die besten Weiterbildungskonzepte
Die besten Weiterbildungskonzepte

AUDI überzeugt mit IT-Führerschein

Innerhalb eines Jahres vermittelte die Audi AG 44.000 Mitarbeitern aller Ebenen notwendiges und zielgruppenspezifisches IT-Wissen. Als Methode hat Audi das e-Learning gewählt. Die Erfolgsquote spricht für sich. Für ihre umfassende 'IT-Qualifizierungsoffensive' wurde Audi AG der erste Platz des MUWIT-Weiterbildungsawards verliehen. zum Artikel
Artikel Die besten Weiterbildungskonzepte
Die besten Weiterbildungskonzepte

Führen im Regelkreis bei DaimlerChrysler

Die DaimlerChrysler AG begreift Führungskräfte als enorm wichtigen Wettbewerbsfaktor und will diese kontinuierlich verbessern. Das innovative und kreative Führungstraining 'Führen im Regelkreis' im DaimlerChrysler Werk Bremen wurde mit dem zweiten Platz im Wettbewerb um den Weiterbildungsaward 2002 ausgezeichnet. zum Artikel
Artikel Die besten Weiterbildungskonzepte
Die besten Weiterbildungskonzepte

Azubis bringen e-Commerce auf Touren

Der Otto Versand geht bei der Schulung seiner Mitarbeiter im Rahmen des Ausbaus seiner e-Commerce-Aktivitäten einen völlig neuen Weg: Die Auszubildenden des Unternehmens, die mit den neuen Medien am Besten vertraut sind, schulen die anderen Mitarbeiter und auch Führungskräfte im Rahmen der seit 1999 bestehenden Aus- und Weiterbildungsinitiative e-Commerce. Dieses innovative Konzept wurde auf dem Weiterbildungskongress MUWIT mit dem Weiterbildungsaward 2001 ausgezeichnet. zum Artikel
Artikel Die besten Weiterbildungskonzepte
Die besten Weiterbildungskonzepte

Selbstverantwortung ist keine Floskel

Die Gruppe Krantz TKT geht völlig neue Wege in der Entwicklung des Führungsnachwuchses. Auf dem wissenschaftlichen Hintergrund der Systemtheorie wurde ein Programm umgesetzt, das den Teilnehmern maximale Selbstverantwortung überträgt. Die Nachwuchskräfte erhielten ein Geld- und Zeitbudget für zwei Jahre, um ihre Weiterbildung eigenverantwortlich zu organisieren. Dieses vorbildliche Projekt wurde auf dem Weiterbildungskongress MUWIT mit dem zweiten Platz des Weiterbildungsawards 2001 ausgezeichnet. zum Artikel
Artikel Die besten Weiterbildungskonzepte
Die besten Weiterbildungskonzepte

Rezeptbuch einer Superreinigungskraft

Das Landeskrankenhaus-Universitätsklinikum in Graz hat erstmals ein Personalentwicklungsprojekt für Mitarbeiter des hauswirtschaftlichen Dienstes vorgestellt. Ziel ist es, den 500 Mitarbeitern den hohen Stellenwelt ihrer Arbeit bewusst zu machen, die Motivation zu verbessern, sie in ihrem Auftreten gegenüber Patienten, Besuchern und Mitarbeitern der Klinik zu sensibilisieren und die Fehlzeiten zu reduzieren. Dieses innovative und kreative Projekt wurde mit dem dritten Platz im Wettbewerb um den Weiterbildungsaward 2001 ausgezeichnet. zum Artikel
Artikel Organisation
Bei der BASF AG in Ludwigshafen mit ungefähr 350 Schichtbetrieben finden rund 255.000 Schichtübergaben pro Jahr statt. Häufig jedoch wird die Komplexität von Schichtübergaben unterschätzt. In diesem Beitrag stellt BASF ein Weiterbildungskonzept für Schichtleiter vor, das die Qualität und Effizienz dieses Prozesses verbessern soll. zum Artikel
Artikel Seminar-Design
Stangenware ist passé. Maßgeschneiderte Trainings prägen das Selbstverständnis zeitgemäßer Weiterbildung. Diesen Anspruch verkünden unisono Trainer wie Auftraggeber – und tun im betrieblichen Alltag äußerst wenig, um ihn einzulösen. Warum ist das so? Was macht Maßarbeit so schwierig? Und was müsste geschehen, damit maßgeschneiderte Trainings nicht länger ein Lippenbekenntnis bleiben? managerSeminare fragte Experten nach den Voraussetzungen, die Maßarbeit möglich machen. zum Artikel
Artikel Seminar-Design
Seminar-Design

Feedback und Vertrauen

Bei persönlichen Dienstleistungen liegt der unmittelbare Zusammenhang zwischen Geschäftserfolg und Kompetenz des einzelnen Mitarbeiters auf der Hand. Beste Voraussetzungen also, um mit einem maßgeschneiderten Weiterbildungskonzept einen hohen wie messbaren Return on Investment zu erzielen. managerSeminare sprach mit Ines Manzel, Abteilungsdirektorin bei der Berliner Bank, über eine aufwändige Maßnahme, Unternehmensziele und systematische Mitarbeiterqualifizierung zusammenzuführen. zum Artikel
Artikel Studie
Die Personalentwicklung wird bis zum Jahr 2010 nicht nur an Bedeutung gewinnen, sie wird auch andere Schwerpunkte setzen. Das zeigt die aktuelle Zukunftsstudie 'Personalmanagement - Quo vadis', die auf einer Befragung von international tätigen Unternehmen basiert. Der folgende Beitrag präsentiert die Ergebnisse zum Thema Personalentwicklung. zum Artikel
Artikel Trainingsmarkt
Die zunehmende Vielfalt relevanter Neuerungen in Unternehmen und Umfeld prägen den Arbeitsalltag von Führungskräften. An die Stelle relativer Stabilität tritt der permanente Wandel. So zeichnet sich heute erfolgreiches Management durch den flexiblen, zeitnahen und effizienten Umgang mit Veränderungen aus. Diese Herausforderungen stellen neue Ansprüche an aktuelle Weiterbildungskonzepte. zum Artikel
Artikel Systemisches Management
Systemisches Management

Sehen Sie Zusammenhänge?

Hand aufs Herz: Wissen Sie, was gemeint ist, wenn Personalmanagement, Organisationsentwicklung und Weiterbildungskonzeptionen systemisch und ganzheitlich daherkommen? Beratungsunternehmen und Weiterbildungsanbieter schmücken ihre Arbeit jedenfalls gerne mit diesen Adjektiven. Beschreiben sie eine Weltanschauung, einen frommen Wunsch oder sind sie gar ein Vorwand, um sich nicht mit Details aufhalten zu müssen? Ein wenig Entmystifizierungsarbeit zu Begriffen, die gegenwärtig inflatorisch benutzt werden. zum Artikel
Artikel Train the Trainer
Train the Trainer

Quo vadis,... Weiterbildung?

Der Trend zu innerbetrieblichen Weiterbildungskonzepten, lernorientiertem Arbeiten und Ausrichtung der Weiterbildung an strategischen Unternehmenszielen stellt Trainer und Weiterbildner vor neue Herausforderungen. Konzeptionelles Arbeiten und Umsetzen von Weiterbildungsmaßnahmen müssen „aus einem Guß” sein. Der Spezialist mit generalistischem Weit- und Überblick ist gefragt. Die Bandbreite der Spezialisierung reicht vom Prozeßberater bis zum Experten für einzelne Lernmethoden. Welche elementaren Anforderungen muß ein erfolgreich agierender Trainer erfüllen? zum Artikel
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben