wstat

Das Artikelarchiv von managerSeminare

Jeden Monat beleuchten die Zeitschriftenbeiträge neue Aspekte rund um die Arbeitswelt 4.0: Die Themen reichen von Führung über Agilität, New Work, Selbstorganisation bis hin zu Personalentwicklung und Management. Als Abonnent/in können Sie auf alle Archivbeiträge zugreifen und sie als Schulungsunterlagen oder Trainings-Handouts einsetzen.

20 Beiträge gefunden
Artikel Smart Learning Environments © 3DSculptor/iStock
Smart Learning Environments

Räumlich lernen

Technologien wie das Internet der Dinge, Datenbrillen oder Augmented-Reality-Anwendungen klingen immer noch nach Zukunft, lassen sich aber bereits heute für die Weiterbildung nutzen. Zu einer smarten Lernumgebung zusammengefügt, ermöglichen sie es, eine Brücke zwischen physischer und digitaler Welt zu schlagen – und Arbeiten und Lernen direkt miteinander zu verknüpfen. zum Artikel
Artikel 3-D-Lern- und Arbeitswelten © TriCAT Spaces
3-D-Lern- und Arbeitswelten

Verbinden wie 'in echt'

Seit dem Lockdown gab es reichlich Gelegenheit, die Leistungsfähigkeit von Tools wie Zoom & Co. kennenzulernen – und ihre Grenzen. Denn während sich mit Video- und Webinar-Software viele 'reale' Situationen nachstellen lassen, fehlt für besonders intensive Gruppeninteraktionen ein adäquater Ersatz. Abhilfe könnten dreidimensionale Arbeits- und Lernumgebungen schaffen. zum Artikel
Artikel Smarte Lerntechnologien © Besjunior/iStock
Smarte Lerntechnologien

KI-ready

Informationen beschaffen, individuelle Lernpfade bereitstellen, Tutoren unterstützen – die Hoffnungen, die im Corporate Learning auf künstlicher Intelligenz ruhen, sind groß. Aber wie sieht die Realität aus? Welche smarten Lerntechnologien werden bereits eingesetzt, und werden sie den Menschen über kurz oder lang ersetzen? Ein Blick in die KI-Praxis. zum Artikel
Artikel Tutorial © Stefanie Diers, www.trainerkoffer.de
Welche Formate werden für das organisationale Lernen im digitalen Zeitalter besonders wichtig sein? Einer Umfrage in der ­Corporate Learning Community (CLC) zufolge sollten Weiterbildungsprofis in Unternehmen vor allem auf diese zehn Tools setzen. zum Artikel
Artikel Digitalisierung zum Mitreden © ZinetroN/AdobeStock
Digitalisierung zum Mitreden

Die Big Five der neuen Technologien

Die digitale Transformation bringt eine Vielzahl neuer Technologien mit sich. Diese zu verstehen, ist nicht immer leicht – jedoch überaus wichtig. Denn wer im digitalen Zeitalter mitreden und -gestalten will, sollte die Buzzwords seiner Zeit kennen. Die fünf wichtigsten Technologien und ihre Auswirkungen auf Unternehmen. zum Artikel
Artikel VR und AR in der Personalentwicklung © Wayne0216/shutterstock
VR und AR in der Personalentwicklung

Lernen mit Wow-Effekt

Neben klassischen Corporate-Learning-Formaten setzen Unternehmen zunehmend auch Virtual- und Augmented-Reality-Anwendungen in der Personalentwicklung ein. Sie erhoffen sich davon, ihre Mitarbeiter schnell, flexibel und kostengünstig weiterzubilden. Können diese Hoffnungen erfüllt werden? zum Artikel
Artikel Tutorial © Johannes Sauer; © www.trainerkoffer.de
Ein gesundes Allgemeinwissen hilft oft nicht weiter, wenn von Lernen mit der Datenbrille die Rede ist. In virtuellen Welten gilt der Sprech der IT-Spezialisten. Um den VR Small Talk souverän zu überstehen, hilft es, folgende Begriffe zu kennen. zum Artikel
Artikel E-Coaching-Tools © alengo / iStockphoto
E-Coaching-Tools

Die virtuellen Helfer

Coaching findet heute auch auf elektronischem Weg und in virtuellen Räumen statt. Denn das macht die Inanspruchnahme der Beratung flexibler. Allerdings sind die Tools, die das ermöglichen, sehr unterschiedlich. HR-Manager sollten sich daher schlau machen: Welches Tool passt am besten zu den Vorstellungen des Unternehmens? zum Artikel
Artikel 25 Jahre E-Learning
25 Jahre E-Learning

Zwischen Hypes und Hoffnungen

Wer erinnert sich noch an die Laserdisk? Oder an die Zeit, als es noch keine Browser gab? Nirgendwo sonst in der Weiterbildung ist der Wandel der Lernformen und -methoden so offensichtlich und so fundamental wie beim elektronischen Lernen. Ein Streifzug durch das vergangene Vierteljahrhundert. zum Artikel
Artikel Virtual Reality
Mittendrin statt nur dabei – so könnte in Zukunft das Motto beim elektronischen Lernen lauten: Neue Datenbrillen wie Oculus Rift ermöglichen es Lernenden, in virtuelle Realitäten abzutauchen. Das ist die Wissensvermittlung der Zukunft, sagen Bildungsexperten. Doch stimmt das wirklich? managerSeminare auf den Spuren eines Trends. zum Artikel
Artikel ASTD-Konferenz 2012
ASTD-Konferenz 2012

Neues lernen – neues Lernen

Was können Manager von Musikern und Medizinern lernen? Was haben Smartphones mit Personalentwicklung zu tun? Und welche Managementerkenntnisse offenbaren Polarexpeditionen? Die Jahreskonferenz der American Society for Training and Development gab im Mai 2012 Antworten auf ein Portfolio an Problemen und Fragen des Managements – und führte vor Augen: Führungskräfte sind die wichtigsten Personalentwickler. zum Artikel
Artikel ASTD-Konferenz 2011
ASTD-Konferenz 2011

Lernend in Führung

Führen lernen und lernend in Führung gehen: Mit welchen Ansätzen und Konzepten sich das mit Erfolg umsetzen lässt, beleuchtete die diesjährige Tagung der American Society for Training and Development in Orlando. Das weltgrößte Treffen der Weiterbildungsszene machte deutlich: Wertschätzung, Vertrauen, Zusammenhalt und Selbstverantwortung der Mitarbeiter sind die Schlüssel zeitgemäßer Führung – und Grundlage für Spitzenleistungen. zum Artikel
Artikel E-Learning reloaded
E-Learning reloaded

Der Aufstieg des Anwenders

Als Hype hat herkömmliches E-Learning ausgedient. Statt über digitale Trainings redet die Weiterbildungsbranche lieber über glanzvollere Themen wie Social Media und Serious Games. Unterdessen durchdringen die aus dem Fokus geratenen Formate immer weitere Wirtschaftsbereiche. Und überraschen mit einem neuen Lernverständnis. zum Artikel
Artikel Interview mit Peter Kruse
Die sozialen Netzwerke wachsen. Allein Facebook zählt beinahe 500 Millionen Nutzer. Zeit für Unternehmen, Führungskräfte und Berater, sich mit der Massenbewegung auseinanderzusetzen. Der derzeit gefragteste Experte zu diesem Thema ist Netzwerkforscher Prof. Dr. Peter Kruse. managerSeminare sprach mit ihm auf dem Personalberatertag. zum Artikel
Artikel Virtuelle Welten
Virtuelle Welten

Train and Meet in 3-D

Der Hype um Second Life ist vorbei. Viele Unternehmen ziehen sich aus der virtuellen Welt zurück – enttäuscht, weil der finanzielle Erfolg ausblieb. Dass virtuelle Welten mehr sind als nur ein zusätzlicher Werbekanal, ist den meisten entgangen. managerSeminare zeigt, welches Potenzial Second Life & Co. im Bereich Training und Kommunikation bieten. zum Artikel
Artikel Serie Business-English
Serie Business-English

Salary: Paying your way

„Wichtig ist, was hinten rauskommt“ – dieses Credo gilt vor allem für Gehaltsverhandlungen. Jongliert wird im Gespräch mit „basic pay“, „rates for overtime“ und „special benefits“. Sie jedoch sollten vor allem eines im Auge haben: das „take-home pay“. Das ist das, was Ihnen unterm Strich bleibt. zum Artikel
Artikel Weiterbildung in Second Life
Weiterbildung in Second Life

Lernen mit dem zweiten Ich

Immer mehr Menschen führen ein Parallel-Leben mit Zweit-Identität: als Avatar, als künstliche Figur, in der virtuellen Realität von Second Life. In der Online-Welt wird gekauft, gefeiert, gedated – und neuerdings auch gelernt. Wo aber liegen die Vor- und Nachteile gegenüber herkömmlichen Formen des E-Learnings? zum Artikel
Artikel Die Rolle des Trainers
Die Rolle des Trainers

Zwischen Plattform und Performance

Das selbstgesteuerte Lernen erfordert vom Trainer ein neues Rollenverständnis. Der professionelle Umgang mit neuen (Lern-)Medien, die differenzierte Beobachtung von Lernprozessen, die Gestaltung von offenen Seminardesigns und das Unterstützen der Lernmotivation zählen zu den zentralen Kernkompetenzen. zum Artikel
Artikel Kommunikationstechnik
Kommunikationstechnik

Work goes virtual

Investitionen bis zu 12 Milliarden Mark erwartet der Bundesminister für Bildung und Forschung Jürgen Rüttgers bei der Verlagerung der Arbeit ins heimische Wohnzimmer. Roland Berger geht von fünf Millionen neuen Arbeitsplätzen im Jahr 2000 aus, die auf der Multi-Media-Technologie aufbauen. Andere Schätzungen liegen weitaus höher. Work goes virtual: Nicht mehr das Werkstor und spiegelglasverkleidete Verwaltungsgebäude bestimmen das Arbeitsleben, sondern virtuelle Denkzentralen, Märkte und Produkte, die als Bits und Bytes die Computer bevölkern. Für den Weiterbildungsmarkt ergeben sich neue Aufgaben. zum Artikel
Artikel Science & Faction
Was haben Nintendo, Birkenstock-Sandalen und Weiterbildung miteinander zu tun? Warum gibt es keine Seminare auf CD für Post-Pop-Nintendo-Kids? zum Artikel
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben