wstat

Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !



Treffer 1-10 von 36  Seite: 1 2 3 4  weiter

Die Kunst des ­Reframing

Komplexe Inhalte präsentieren

In Unternehmen werden komplexe Zusammenhänge oft vereinfacht, um sie versteh- und vermittelbar zu machen. Das kann jedoch zu falschen Rückschlüssen und schlechten Entscheidungen führen. Die Herausforderung besteht darin, komplexe Themen so aufzubereiten, dass sie verständlich und interessant sind – ohne dass Wesentliches unter den Tisch fällt. Andri und Gieri Hinnen nennen das Reframing.
zum Artikel

Artikel Tutorial
© Stefanie Diers; ©www.trainerkoffer.de

Komplexe Inhalte ­eingängig aufbereiten

Tutorial

Je komplexer Inhalte sind, desto schwerer ist es, sie so zu präsentieren oder zu beschreiben, dass sie verstanden werden und im Gedächtnis bleiben. Die sogenannten VITAMINS-Prinzipien erleichtern die Übung.
zum Artikel

Vom Monolog zum Dialog

Umgang mit Zuhörerfragen

Ein Vortrag ist nicht zwingend ein Monolog. Zuhörer haben Fragen und Einwände, manche stören mit Zwischenrufen. Der Umgang damit kann die Wirkung des Vortrags schmälern oder steigern – je nachdem wie souverän und professionell der Vortragende darauf reagiert. Tipps und Tricks, wie Sie jeden Störenfried stilvoll in die Schranken weisen, charmant auf Fragen eingehen und so einen kompetenten und freundlichen Eindruck hinterlassen.
zum Artikel

Artikel Tutorial
© Stefanie Diers; © www.trainerkoffer.de

Tipps für den Umgang mit Zuhörerfragen

Tutorial

Eine Präsentation ist kein Monolog – doch Zwischenrufe und Fragen verunsichern viele Vortragende. Mit den richtigen Strategien können Sie selbst fiese Fragen und nervige Zwischenrufe elegant beantworten.
zum Artikel

Artikel Präsentieren mit Plan
© monkeybusinessimages/iStock

Anleitung zum Applaus

Präsentieren mit Plan

Führungskräfte kommen immer wieder einmal in die Situation, einen Vortrag halten zu müssen. Etwa um ihre Mitarbeiter auf eine neue Strategie einzustellen oder um auf einem Kongress ihr Fachwissen zu vermitteln. Vor anderen Menschen zu präsentieren, verlangt ihnen einiges ab. Ein Masterplan, um diese Herausforderung nicht nur irgendwie, sondern richtig gut zu meistern.
zum Artikel

Artikel Tutorial
© Stefanie Diers; © www.trainerkoffer.de

Masterplan für einen gelungenen Vortrag

Tutorial

Nicht jeder ist ein begnadeter Redner, doch mit einem guten Plan kann ein Vortrag trotzdem zum Erfolg werden. Wie man die Aufmerksamkeit der Zuhörer gewinnen und stringent durch seine Ausführungen leiten kann.
zum Artikel

Artikel Führungswirkung
© hurca.com/fotolia

Vom Experten zum Executive

Führungswirkung

Deutsche Manager unterliegen einem Irrtum: Sie glauben, ihre Zuständigkeit sind Fakten, fachliches Know-how und Informationsbewältigung. Doch das ist etwas für Experten, nicht für Executives, sagt Führungskräfte-Coach Stefan Wachtel. Wahre Chefs müssen etwas anderes tun: wirken.
zum Artikel

Artikel Sprechstunde beim Sprechtrainer

Was tun, wenn vor Aufregung die Spucke wegbleibt?

Sprechstunde beim Sprechtrainer

Leserfrage: Was mache ich, wenn mir vor Aufregung das Herz wild pocht, die Spucke wegbleibt, die Stimme hochrutscht?
zum Artikel

Artikel Sprechstunde beim Sprechtrainer

Wie gelingt der perfekte Abschluss eines Impulsvortrages?

Sprechstunde beim Sprechtrainer

Leserfrage: Wie gelingt der perfekte Abschluss eines Impulsvortrages? Was muss der beinhalten, wie baut man diesen auf, und wie lange sollte der Abschluss dauern?
zum Artikel

Artikel Professionell präsentieren
© Izabela Habur/iStock

Der Körper redet

Professionell präsentieren

Als Vortragender sprechen Sie nicht nur mit der Stimme, sondern auch mit dem Körper. Sieben Regeln helfen, dabei die richtige Tonlage zu treffen.
zum Artikel

Treffer 1-10 von 36  Seite: 1 2 3 4  weiter
ANZEIGE

© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier